Battledetails

Aalmanni vs. Nebo (7 : 3)

Frist:24 Stunden
PartWannWerDownloads
Runde 1 hin 07.05.2018 16:56:04.144405 Aalmanni204
 
Du baust eine extrem gute Atmosphäre auf bis zu „Nebeneffekt“ – ich hatte auch das Gefühl, dass gleich eine Steigerung folgen wird. Stimmeinsatz ist sehr interessant, du hast definitiv eine gute Stimmkontrolle. Die Dynamik ist auch beeindruckend, du wirst gegen Ende richtig aggressiv, aber dennoch klingt deine Stimme sicher und nicht angestrengt. In meinen Augen eine sehr gelungene Runde. In vielen Runden ist es so, dass sie von Anfang bis Ende gleich klingen und sich nur textlich unterscheiden. Hier ist sehr viel mehr Variation dabei. Test191
 
Es ist krass zu sehen, wie heftig man allein durch Delivery punchen kann. Dieser komplett gestört-druckvolle Stimmeinsatz, mit dem du zu Beginn bereits gut Atmosphäre aufbaust und gegen Ende hin immer aggressiver rappst, kommt unfassbar dope. Einleitung gelingt dir gut, danach folgt ein perfektes Mischverhältnis aus Representerlines und Fronts. Auch etwas, was man dir positiv zuschreiben kann: Selbst wenn manche Lines etwas am Gegner vorbeigehen, entertainst du durchgehend (Alliteration; bin dazu noch gestört). Rippenzwischenräume bööse und im weiteren Verlauf kommen dann immer gegnerspezifischere Lines mit starken Pointen, vor allem die "Spritze die du drückst" oder "Gott abgeschworen" kommen ultra. Alles zu erwähnen würde den Rahmen sprengen, jedenfalls ist das für mich hier die erste Runde seit langem, bei der man wirklich das Gefühl bekommt, sie hat dem Gegner ernsthaften Schaden zugefügt, Chapeau. N.o.doz€1
 
Schöner Beat. Steht dir halt sau gut. Stimmlich steigerst du dich ganz geil in die Runde. Das wirkt gegen ende schön aggro und passt einfach echt gut. Flow ist auch sehr stark. Da kommt keine Langeweile auf beim zuhören. Textlich ist das solide dargestellt und hat was von nem Storyteller. Hast das alles schön verpackt und durchgehend gegnerbezug. Eine durch und durch gelungene Runde Test201
 
Runde 1 rück 08.05.2018 16:50:50.053692 Nebo72
 
Mir gefällt, dass du mit verschiedenen Stimmlagen arbeitest bei den Doppelungen. Ich würde dir aber dazu raten, sie etwas leiser zu machen – lieber etwas dezenter in den Hintergrund rücken, bereichert das Klangbild dann etwas mehr. Stimmlich klingst du etwas angestrengt. Du versuchst etwas „mysteriös“ und „böse“ zu klingen, kommt in der HR1 jedoch etwas „natürlicher“. Du hast ganz gut dagegen gehalten, aber reicht mir nicht ganz für den Punkt. Test190
 
Den Leistungsunterschied bemerkt man leider schon im Klangbild. Flow kommt im Vergleich zur HR einfach nicht dope, obwohl du dich ebenfalls zum Ende hin steigerst, aber auch einige Doubles am Anfang hast du suboptimal reingemixed, das klingt an manchen Stellen etwas zu amateurhaft. Textlich bist du auf jeden Fall gut dabei, einige Ansätze gefallen mir, so zum Beispiel "zeugungsunfähig", "Teilchen gecrushed" oder das bekannte Schema à la "ich hab damals schon getextet, da hast du noch das und das gemacht", allerdings fällt hier auf, dass die allgemeine Wortwahl nicht vorteilhaft gewählt ist und dein genereller Zeilenaufbau bzw. die Silbenverteilung bewirkt, dass du des Öfteren mal holprig flowst, in andere Zeilen mit übergehst und Cuts folglich oft zu hören sind. Das hier ist wirklich keine schlechte Runde, aber gegen diese brachiale HR anzukommen wird schwierig, Punkt an deinen Gegner, da passt halt einfach alles zusammen. N.o.doz€0
 
Dein Einstieg ist etwas disharmonisch. Da holpert es ein wenig. Stimmlich bist du aber echt gut. Du klingst auch sehr nice auf dem Beat. Du hast aber manchmal Probleme beim delivern. Da kommt die Line nicht überzeugend an. Flowlich bist du auch Variation bemüht, hast aber manchmal timingprobleme. Du bist nicht wirklich offbeat aber es klingt auch nicht ganz rund. In der schnelleren Passage wirst du etwas undeutlich in der Aussprache. Die zum Teil etwas asychronen Doubles zerren auch noch zusätzlich am Klangbild. Textlich feuerst du aber ganz gut zurück. Gegen einen anderen Gegner holst du damit sicher mindestens ein Draw. Ich hab mir beide Runde jetzt 3 mal nochmal zum Vergleich angehört und ich komme nicht umhin den Punkt knapp an die HR zu geben Test200
 
Runde 2 hin 09.05.2018 12:04:19.129788 Nebo62
 
Einstieg sehr zweckgereimt, das hat schon einen gewissen Cringe-Faktor. Dein rauher Stimmeinsatz kommt hier schon besser rüber, klingt spannend. Du rappst ganz souverän durch. Gibt weder viel zu kritisieren, noch viel zu loben. Gegner läuft jedoch auf absoluter Sparflamme, Punkt an dich. Test191
 
Mich nervt ein bisschen, dass du hier so oft auf seinem Namen rumreimen willst. Generell würde ich auf diese Angriffsfläche möglichst verzichten, wenn man nicht zufällig mal auf einen überdopen Vergleich/Spit/Punch/was auch immer kommt, ansonsten ist das einfach zu standard und nervt auf Dauer. Das dann halt gepaart mit sehr vielen Zweisilbern ist meiner Meinung nach auch zu wenig. Mir persönlich gefällt deine RR da deutlich besser. N.o.doz€1
 
Hier präsentierst du dich stimmlich wieder ganz schick auf dem Beat. Klingt sehr passend. Flow wieder mit Variation, aber du musst auf deine Aussprache achten. Die ist manchmal etwas undeutlich. Textlich hast du Gegnerbezug und punchst gut in Richtung Aalmann, allerdings ohne die ganz großen Highlights. Da hätte ich mir etwas mehr gewünscht Test201
 
Runde 2 rück 10.05.2018 02:38:01.313789 Aalmanni83
 
Schwierige Kiste. Diese extrem arrogante Attitüde hat was und manche Stellen waren extrem lustig aufgrund ihrer Stumpfheit, aber ab der Mitte etwa wird es eher langweilig. Du machst ja auch kein Geheimnis draus, dass du die Zeilen bloß noch füllen willst. Es ist bisschen schade, da die Runde viel Potential hatte von der Herangehensweise her. Gebe hier knapp an Nebo. Test190
 
Da hat jemand richtig Bock zu battlen :D Bleibst natürlich komplett unter deinem Niveau, auch wenn zwischendurch wieder freshe Ansätze und einzelne Randomlines sind. Die Pausen zum Schluss sind halt unnötig, ich denke bei der Paarung hätte man ne längere Frist picken können. Ich gebe hier ein Draw. N.o.doz€1
 
Hier klingst du mir zu gelangweilt. Wirkst nicht so arrogant wie gewollt. Eher schwach die Runde. Ausserdem hast du kaum eine Line zu ende geschrieben und der Part klingt mehr wie ein Lückentext. Dafür gibts keine Punkte Test200
 
Runde 3 hin 10.05.2018 17:55:34.49118 Aalmanni86
 
Kranker Typ, absolut sicker Stimmeinsatz. Entertainment pur. 0:35 – 0:37 ist extrem gelungen, wie du auf dem selben Ton bleibst – sehr eingängig. Hook sehr stumpf, aber passt gut ins Gesamtbild. Wieder eine hervorragende Runde. Test191
 
Na bitte. Hier passt wieder alles, dope Runde. Flow, Technik, Delivery, Lines ballern gut rein, man könnte hier maximal den Gegnerbezug marginal kritisieren. Wortwahl auch wider feierbar, siehe "Augenrollen", das kommt einfach fresh. Die skilltechnische Überlegenheit wurde hier nochmal deutlich. Mach was aus deinem Talent, auch über die RBA/VBT hinaus. N.o.doz€1
 
Hier wieder wesentlich besser vom klang her. Das kommt stimmlich wieder sehr präsent und aggro. Schönes battlefeeling, das du erzeugst. Flow sehr stark! Da hast du in der Runde richtig einen rausgehauen. Kommt sehr fett zum beat. "Scheiß mal auf Text" am anfang ist wohl das Motto in der Runde. Keine gute Lines diesmal dabei. Du feuerst in Richtung deines Gegners aber alles eher so halbgar. Klanglich aber überragend Test201
 
Runde 3 rück 11.05.2018 14:53:43.286913 Nebo29
 
Du kannst skilltechnisch einfach nicht ganz mithalten, aber man merkt, dass du dich anstrengst. Lobenswert, dass du dir gute Gegner suchst, die dich herausfordern. Klingst hier manchmal nach Asterone, zum Beispiel bei „eingegangen“ (0:14). Test190
 
Der Rapskill und die Routine entscheidet hier weitestgehend dieses Battle. Textlich hast du wieder einige gute Dinger dabei, "menschlicher Abfall" und "Bauchdecke" fand ich echt stark, aber im Gesamtbild überzeugt die Hinrunde mehr. Gegen andere Gegner hätte das logischerweise ganz anders ausgesehen, aber hier hat es leider nicht gereicht. N.o.doz€0
 
Du kommst stimmlich auch richtig schön aggro. Es klingt manchmal aber etwas angestrengt. Wenn du das noch etwas lockerer präsentieren kannst, dann steht dir das echt gut. Du musst beim flowen ein wenig auf Zeilenlänge achten. Du bist immer onpoint, aber es klingt manchmal eben etwas disharmonisch. Mir kommts so vor, als käme dann vorm Endreim eine Silbe zuviel und dann musst du den Endreim einen tick schneller aussprechen, damit du im Takt bleibst und das klingt dann etwas gehetzt. Ansonsten ist dein Vortrag auch sehr cool. Textlich schießt du gut zurück, da hast du dich gut auf die HR eingeschossen. Ich hab erst zum Draw tendiert, aber Aalmann hat das einfach noch ein Stück geiler verpackt als du und ich muss mich abermals für den Front entscheiden. Du warst aber echt stark in dem Battle und hättest mit der Leistung gegen viele andere Entryrapper auch deutlich mehr gepunktet. Aalmann war klanglich aber einfach noch nen ticken stärker. Sehr gutes Battle von euch beiden. Hat Spaß gemacht zu voten Test200