Battledetails

Die Judäische Volksfront vs. Flachlandtrioler ( 1 : 6)

PartWannWerDownloads
Runde 1 hin 19.01.2019 17:48:25.754862 Die Judäische Volksfront233
 
Gewagter Name. Der erste klingt n bisschen wie n Radiosprecher und delivered etwas unvorteilhaft. Der zweite klingt auch nicht wesentlich gefährlicher. Lines sind durchgehend generic oder Namenlines, flowlich ist das aber ganz gut aufgebaut. Sind ein paar kleinere Variationen und Shuffles drin, sind hier und da auch gut gesetzt. Beat is sehr raw, da muss man viel mit der Stimme machen. Ich weiß nicht. Das klingt zum Teil monoton, manches ist dann sehr seltsam betont oder delivered. Flow reisst hier etwas raus. laundry0
 
Die Judäische Volksfront oder war es doch die Volksfront von Judäa? Scherz beiseite! Starker Anfang, harter Beat mit einem harten Drumset. Der erste Mc, kommt ok, Stimmeinsatz ist gut, jedoch hat er das gleiche Problem wie MC Nummer 2. Reime sind mir zu simple! „Weil wir mit unseren Fäusten sprechen wie bim Handpuppen spielen“ – war noch gut und das Beste. Leider vom Text her und den Punchlines sehr schwach! Flow und Style sind okay, jedoch zu monoton! BcJoe1
 
Ok, Beat irgendwo zwischen Trash und eigen. Adrahm (1. Rapper?) ist stimmlich etwas dünn, da muss vor allem bei dem Instrumental mehr Power dahinter, der Vibe reißt einen sonst auch nicht besonders mit. Zweiter Part von dir betonungstechnisch zumindest etwas lebendiger, in den beiden anderen Parts kommt die unterschwellige Arroganz ein wenig besser durch, habe ich das Gefühl, aber es fickt einfach noch nicht genug. LuiGIs Stimmeinsatz ist ein wenig abgefuckter, hat was eigenes, aber digged mMn die Power des Beats auch nicht richtig. Da sind einige Überbetonungen dabei (wie z.B. bei 'TriOLN' die letzte Silbe), kp, ich finde, dass dein Stimmeinsatz einfach (noch) nicht verrückt genug ist, dass das ganze hier 'nen geilen Flavour bekommt - muss gerade iwie an N-Game denken, wenn's um jemanden geht, der diese Art zu rappen ganz gut umsetzt, bin mir nicht sicher, ob man das so vergleichen kann, aber ja, es fehlt auch in gewisser Weise an Lockerheit. In Sachen Flow macht LuiGI mehr richtig als Adrahm. Beide versucht ihr kurze, schnellere Shuffles zu bringen, leider fügen sich diese meist nicht flüssig in den Flow ein, kommen zu überhastet und auch hier und da nicht so richtig on point. Generell habe ich bei Adrahm mehr den Eindruck, dass noch etwas Routine fehlt, da du manchmal unkoordiniert bist im Timing und so wirkst als wüsstest du ab und zu nicht, wie lang (oder kurz) eine Silbe nun sein muss, dass es gut klingt und, dass auch die Zeilenlänge passt. Da spielt auch die Stimme noch mit rein, dass du hier an einigen Stellen nicht ganz sattelfest rüberkommst. Bei LuiGI ist auch noch nicht alles rund, aber die Fehler sind rarer gesät und die Stimme transportiert sicherere Vibes, sodass auch der Flow sicherer kommt. Textlich..ja, schwierige Sache, wenn einem nichts als der Teamname bekannt ist, da muss man irgendwo vlt auch mal mit Generics kommen um ein wenig Abwechslung reinzubringen und auch zu zeigen, dass man unabhängig vom Gegner mit Wortwitz punkten kann. Ding ist, dass ihr das tatsächlich versucht, aber die Ideen sind größtenteils zu abstrakt und nicht besonders gut ausformuliert. Ansonsten versucht ihr eben zwanghaft etwas aus dem Namen zu machen neben einigen plumpen Seitenhieben, viel Zweckgereime (z.B. Einstiegsline und Missgeburten/sick ihr Huren/Strick zu suchen ..puh) naja - Triolen-Line war soweit ok, "ihr seid das erste Flachland, das von der Decke hängt" iwie auch, die 'Land gewinnt'-Line relativ am Anfang von der Idee cool, Umsetzung leider weniger nice. Tondichter0
 
Runde 1 rück 22.01.2019 17:26:46.851584 Flachlandtrioler162
 
Stimmlich direkt selbstsicherer, bei beiden. Ihr ergänzt euch ganz gut zusammen, erst kommt die etwas smoothere Stimme von cryp, dann die aggressive Stimme von Justim. Is dope. Flowlich seh ich das relativ gleichauf, hier vielleicht nochmal nen Ticken sauberer insgesamt. Inhaltlich habt ihr euch gut an der HR gehalten, Land-Konter schon direkt schön einfach. Ihr macht euch auch richtig schön über eure Gegner lustig und delivered das ordentlich. Punkt! laundry1
 
Flachlandtrioler hier fehlen mir Stellenweise tatsächlich die Reime komplett. Der zweite Mc ist etwas besser, jedoch finde ich das auch nicht gut. Hier wäre wesentlich mehr drin gewesen. Ich kann hier nur ein draw geben mit Tendenz zur Hinrunde 1. „Hurensohn – cool zu beton“ – Alter...! BcJoe1
 
Ja, was soll ich sagen, abgesehen davon, dass ihr weniger als Team agiert als eure Gegner kommt ihr beide um einiges sicherer auf dem Beat. Sowohl Cryp als auch Justim kommen ziemlich straight, Zweiterer noch 'ne Ecke mehr mit einigen ordentlichen arroganten Betonungen hier und da, Cryp ein wenig stylischer durch seine Stimmfarbe auch. Flowlich beide gut on point, da merkt man die Routine, ansonsten ein wenig unspektakulär bis auf ein, zwei Stellen bei beiden, wo 'ne Silbe oder Variation interessant gesetzt war. Aber soweit nicht viel zu meckern. Textlich auch durchweg stärkere Formulierungen, bessere Pointierung, die Zeilenlänge fühlt sich besser an. Cryp bringt einiges an Fakten in gutem Fluss, 'Land gewinnen' solide gekontert, 'flache Hand' ein guter Schmunzler. Bei Justim kommt das meiste eher aufgrund der Attitude und cooler Pausensetzung ordentlich, Abschlussline vermutlich das Highlight bei dem Part. In Runde 1 geht der Punkt an die RR. Tondichter1
 
Runde 2 hin 25.01.2019 16:53:09.019103 Flachlandtrioler172
 
Sicker Beatpick. Flows kommen richtig nice dadrauf, Justim setzt hier schon soundtechnische und flowliche Highlights. Das ist zwar durchgehend ein Tempo aber hört sich echt gut an. Stimmlich taugt mir das auch gut, könnte mir bei dir aber auch was anderes vorstellen. Cryp kommt hier auch wieder ähnlich gut wie in der RR1. Textlich legt ihr die Latte schon direkt gut nach oben, inhaltlich find ich den Part von Justim nochmal etwas passender, hast das realtalkmäßige hier gut rübergebracht. L-Mütze-Line schön. Die Bridge kommt gut. Insgesamt ne lange Runde, aber von vorne bis hinten gefällts und zerstörts. laundry1
 
Besserer Stimmeinsatz! Beat und Flow kommen schon deep. Gefällt mir besser, insgesamt liegt dir dieser Beat viel mehr! Style ist hier wesentlich runder, beim MC Nr. 1! Auch Mc Nr. 2 kommt fetter und Taktsicherer, insgesamt besser! Flow und Style ausgereifter, schöne Reimketten, schöne Punches! Starke Steigerung! BcJoe1
 
Dicker Beat. Wieder von beiden gut on point gerappt, ein paar wenige Stellen haben mir in Sachen Pausensetzung und Betonung nicht komplett zugesagt, weil's ein wenig den Drive rausgenommen hat, aber im Großen und Ganzen ist das doch gut zum Kopfnicken und diverse Variationen, die ihr einstreut, als auch die meisten durchgehenden Patterns machen Spaß beim Zuhören. Textlich ist das hier etwas schwierig, ähnlich wie in der RR, nur hier fällt mehr auf, dass ihr für die Länge der Runde nicht genug Highlight-Punches habt. Hier und da sind Pointen zum einen generell recht obvious oder einfach plump formuliert ('angelass'ne Bügel'-Line; "L darauf dein Wahrzeichen" (die Satzstruktur stört mich hier dabei auch, wie du die Pointe aufbaust); "das ist eher'n Witz" in der Bridge ist mir einfach zu soft, fließt auch iwie nicht richtig, folgende Lines mit Joyner Lucas und Tupac um einiges besser, auch wegen der Reimverschachtelung; 'zu dämlichen Vollhonks' muss ich mal hervorheben, einfach keine Pointe, lediglich ein Zweckreim, den Cryp durch die Betonung leider zu stark hervorhebt (wobei die Delivery hier ja eigentlich was Gutes ist); 'Backe kneifen'-Line auch eher meh, Formulierung ist mir einfach zu ungefährlich, da spielt auch die Wortwahl mit rein; "grün hinter den Ohren" halt okaye Line, aber so standard aufgebaut, mit der Formulierung kommt die Pointe generell recht erzwungen; Volksfront-Spits ebenso nicht cool, da wird ein intelligenter Punch vernachlässigt für zweisilbige Wortspiele, das fickt einfach (heutzutage) nicht mehr), ansonsten viele straighte Aussagen ohne richtige bzw. mit schwacher, kaum nennenswerter Pointe, aber eben doch auch Highlights. 'Smash Bros' von der Wortkombi her ganz cool, Pointe ok, 'curve Models' noch in Ordnung, das kleine Fantasy-Scheme ist noch solide, "mit keiner Crew könnt'st du's packen" wie bereits erwähnt nice. 'Verliererseite' wohl meine Lieblingsline in dieser Runde, "bei der Volksfront kämpft jeder für sich" auch cool, 'Zungen überschlagen' passt ebenso. Ich muss auch sagen, dass ihr ab und zu ganz schön mit Assonanzen arbeitet und generell eben 'ne Delivery habt, die vieles wettmacht. Puh. Da habe ich mich mal wieder reingesteigert, wa haha. Ich hatte nur das Gefühl eure Punches hier mal ausführlicher kritisieren zu müssen, sonst ist das trotzdem 'ne stabile Runde. Tondichter1
 
Runde 2 rück 28.01.2019 13:13:55.917085 Die Judäische Volksfront92
 
So RR der Volksfront. Stimmlich find ich das besser gelöst als in der HR1, aber in dem Punkt kommt ihr nicht an die Seriousness der Gegner ran. Textlich find ich die Nebelmaschine-Line und flache Sprüche-Line nice. Ihr harmoniert auch relativ gut, weil ihr beide halt nicht so aggressiv klingt aber ihr könnt dieses flache dann halt mit den Stimmen auch ganz gut umsetzen. Gebe den Punkt hier aber in beiden Runden an die Gegner. laundry0
 
Die Judäische Volksfront leider nicht ganz so gut abgemischt, Mc Nr 1 fällt Mc Nr 2 schon fast ins Wort, Flow und Style sind nicht ganz so gut. Punches sind okay, leider fehlt es mir an Kontern. Es hätte hier mehr Power, mehr Aggressivität gebraucht, es kommt mir zu wenig rüber. Kann hier keine Punkte an euch geben! Arbeitet weiter an euch! Es ist auf jeden Fall etwas da! BcJoe0
 
Ok, also unter'm Strich rappt ihr beide wirklich sicherer als in eurer HR. Die Kritik an den Stimmeinsätzen bleibt hier größtenteils bestehen, Adrahm scheint nur etwas mehr Konstanz in seine Betonungen gebracht zu haben, das' schon mal gut. Flow bewegt sich bei beiden zwischen coolen Ideen hier und da, aber auch unnatürlichen Silbenlängen, leichten Timingunsicherheiten (aber davon weniger als in eurer HR), auch wieder ein paar überhasteten Shuffles und ein, zwei Cuts, die stören. Im Text sind durchaus Konter vorhanden, manche nicht so stark ausformuliert, manche mit guter Idee und nahezu genauso guter Umsetzung, aber das meiste fickt leider nicht richtig zurück. "wo hast du den gegoogeled" ganz cool betont, das passt, 'langes Gesicht' in Ordnung, das waren so die guten Beispiele. Jungenstreich-Spit eher ne, "welches Team hatte sich hier hinter 'nem Namen versteckt - wir nicht" viiiel zu soft, von der Pointe bis zur Delivery - das muss an Negativbeispielen reichen, ich muss hier ein wenig kürzen. Unter'm Strich muss ich schon sagen, dass ihr euch gesteigert habt in Sachen Formulierung und Pointierung, versteht mich nicht falsch, aber da fehlt noch ein gutes Stückchen. Btw LuiGI, versuch bitte mal vernünftige Reime zu schreiben, du arbeitest zu viel mit Füllwörtern und generell weirden Formulierungen am Zeilenende für den Reim, der dann leider meist ziemlich gezweckt ist. Kann sein, dass auch Adrahm in der Kategorie nicht viel besser ist, aber da ist generell work in progress momentan, bei dir fällt's einfach stärker auf, weil du die Reime z.B. im ersten Part so stark hervorhebst, dass es mich übermäßig stört, wie du reimst. Runde 2 geht auch wieder an die routinierteren Rapper, Punkt an die HR. Tondichter0