Battledetails

Hiding John vs. Weedschorekt (9 : 5)

Frist:96 Stunden
PartWannWerDownloads
Runde 1 hin 25.08.2017 12:04:46.13766 Hiding John73
 
Ja ok, Beat kennt man. Deiner Stimme fehlt noch etwas die Power. Die Betonungen könnten auch um einiges abwechslungsreicher sein (als du z.B. deinen Gegner zitierst (?), versuchst du das schon vom Rest abzuheben mit der Stimme, aber das muss noch markanter kommen, so geht's immer noch zu sehr unter) - das steht wohl aber auch im Zusammenhang damit, dass da noch der Druck in der Stimme und die Power hinter'm Flow fehlt. Ansonsten flowst du ganz gut über den Beat, versuchst hier und da zu variieren, was in den meisten Fällen auch aufgeht, jedoch cuttest du zu häufig, was man leider auch raushört. Versuch da mal beim Schreiben einfach drauf zu achten, Atempausen zu setzen (im Idealfall bringt das sogar noch 'bisschen mehr Abwechslung rein und pusht den ein oder anderen Reim oder die ein oder andere Pointe). Die Reime sind grundsolide, könntest nur noch ein wenig mehr mit den Schemata spielen (und aufpassen, dass es nicht zweckig wird). "Ist ja der Wahnsinn, sowas gab es [...]"-Stuff fand ich da ganz cool. Hocker-Line schon echt flach, aber ein Wortspiel, das hängen bleibt. Die Runde ist textlich wohl auch eher im Gesamten zu betrachten, das baut aufeinander auf. Viel Sarkasmus und Kritik dabei. Solide Entry-Runde. Test881
 
stimmeinsatz ist ganz cool. Betonungen könnten noch bissl arroganter kommen. Was mich bissl stört ist der flow. der ist jetzt an sich nicht schlecht aber man hört halt dass du echt oft cuttest weil du deinen Text einfach viel zu voll packst und dir dadurch selbst keine atempausen einbaust. versuch mal dein text so zu schreiben, dass du ihn onetake rappen kannst. wird viel flüssiger klingen und nicht so vollgepackt. teilweiße hast du am Zeilenende paar timingschwächen. würde denk ich mal durch atempausen auch besser werden. Ansonsten für die Entry auf jeden ne saubere Runde. Ricky1
 
Flowlich war das auf jeden fall passend zum beat. deine aussprache war ein wenig undeutlich aber was mir hängengeblieben ist, ist dass du schonmal die versteckspiel-lines vorweg genommen hast. insgesamt aber etwas wirr und der gegnerbezug wurde auch nur halbwegs eingebracht. BlaqHead1
 
Famebeat. Kennt man und hört man immer wieder gerne. Dein Flow geht klar auch wenn mir da etwas der Druck fehlt. Ist halt auf so nem Beat schwer aber an manchen stellen ist es doch was langweilig und am schluss verhaspelst du dich auch. Routine also noch ausbaufähig. Textlich geht es klar. Punch nach punch und okes Zeug dabei, aber highlights waren es nicht wirklich. Du deliverst halt auch durchgängig gleich weswegen die Abwechslung fehlt. Du stellst ihn halt als hauptschüler da, bringst namen Lines, aber zum Schluss versuchst du Namenlines vorauszukontern was ich in der RBA nicht so dolle finde, weil man die Runden nicht Parallel schreibt. Geht halt alles in Ordnung aber ist nichts besonderes. Runde ist für mich deswegen ok. Adrahm1
 
Runde 1 rück 27.08.2017 16:32:25.130718 Weedschorekt51
 
Du setzt deine Stimme anders ein, herblassender, was cool käme, wenn du nicht so viele Wörter vernuscheln bzw. deine Doubles synchroner unter deine Mainspur legen würdest, so wirkt es leider etwas, drastisch ausgedrückt debil. Du triffst meist den Takt, aber wenn du zu variieren versuchst, kommst du etwas ins Wanken. Du betonst dafür abwechslungsreicher und cuttest weniger, wobei man auch bei dir raushört, wenn du cuttest. Die Stimme kommt insgesamt natürlicher und sicherer, der Flow leider etwas unsicherer. Hocker-Line ganz gut gekontert, der Rest ging aber nicht so gut auf. Du verlierst viel Wirkung durch deine Unverständlichkeit. Auch formulierst und reimst du etwas weniger intelligent, als Hiding John. Von daher (knapper) Punkt an die HR1. Test880
 
stimmlich bist du um einiges schlechter. timing und flow sind auch nicht wirklich onpoint. kommt kein wirklicher hörgenuss auf. Arbeite Hauptsächlich erstmal an deinem stimmeinsatz. versuch deine stimme nicht so zu drücken sondern einfach natürlicher (in deiner Sprechstimme) zu rappen und da dann mit der Zeit ne melodie rein zu bringen. Wichtig ist auch dass deine Aussprache ne ganze Ecke deutlicher wird. Leg da erstmal dein haupt Augenmerk drauf. Der flow wird hoffentlich dann durch mehr routine besser. Ricky0
 
hier ist die aussprache ja noch schlechter als bei deinem gegner aber naja. flowlich bist du unterlegen, textlich habt ihr mich beide eher weniger überzeugt. draw BlaqHead1
 
Du bringst ein ganz anderes Soundbild als dein Gegner und es sagt mir bei dir auch was mehr zu. nicht so monoton und auch mehr variationen. Nicht mega krass aber schon mehr Hörgenuss. Nur die Doubles wirken noch unroutiniert. Die Hook am Schluss ist ok, aber die einblendung von John nimmt halt die Musikalität raus. Textlich sieht es dafür ganz anders aus. Zweckreime hoch 10 und sehr seltsame Satz konstruktion. Jetzt weiß ich warum dein Gegner deine Reime gefrontet hat. Inneneinrichtung auf Sinn nur Einbildung ist da ein Gutes Beispiel. Da erwartet man einen guten Nomenreim und es kommt eine Formulierung die kein normal denkender Mensch nutzten würde. Sowas zieht sich leider durch die ganze Runde. Inhaltlich stimmen die Konter zwar auch immer wieder, aber mir ist dieser Text viel zu wirr. Da hat dein Gegner deutlich besser abgeliefert und textlich bist du ihm weit unterlegen. Bei dir hab ich halt nicht das Gefühl, dass du weißt wie man eine Battlerunde richtig schreibt. Deswegen geht die Runde hier für mich an Hiding John. Adrahm0
 
Runde 2 hin 27.08.2017 17:06:46.943317 Weedschorekt52
 
Ganz cooler Beat. Stimmeinsatz passt ganz gut dazu, ähnliches Bild wie in RR1. Dein Flow wirkt hier aber um einiges unsicherer, weil die Silbenzahl oft nicht passt. Dem Ganzen fehlt etwas die Struktur, habe ich das Gefühl und im Zusammenhang mit der Reimsetzung wirkt das Ganze schon etwas durcheinander. Betonungen sind recht abwechslungsreich, Gesang grenzwertig. Textlich kam bis auf ein paar Vorwürfe, dass dein Gegner ein Streber ist und nicht rappen kann (?) nicht viel bei mir an. Da war jetzt in meinen Augen keine richtige Pointe dabei und leider war's auch nicht besonders cool formuliert. Test880
 
ähnliches bild wie in deiner ersten Runde. stimmeinsatz leider wieder furchtbar. kann man sich echt nicht gut geben sorry, Flowlich klingts so als hättest du einfach nur die Zeilen gefüllt dass sie im takt sind. Pass dich mal besser dem Beat an. Ricky0
 
geile beatwahl. flow besser. don coleone line bleibt hängen. aussprache wieder sehr undeutlich wobei du ja eigentlich sehr selbstbewusst klingst. mal sehen was dein gegner dazu zu sagen hat. BlaqHead0
 
Der Beat liegt dir ganz gut, aber die Verständlichkeit ist eher Mäßig. Die Variationen gehen aber trotzdem klar und wenn jetzt noch die Audioqualität was besser wäre könnte man sich das als Musik bestimmt ganz gut geben. Textlich hast du nen Rotenfaden in der Runde. Deinen Gegner stellst du als Streberopfer da was nicht verkehrt ist nur habe ich hier Probleme damit wie du deine Punches schriebst. Häufig gehen deine Lines nämlich einfahc ins leere weil du sie nicht gut abschließt. Du erwähnst ein Thema aber der gute Punch lässt auf sich warten. Dein text ist halt aller höchstes unterer durchschnitt weil da wirklich so ziemlich gar nichts zündet. Als Song ganz ok aber battletechnisch eher meh. Adrahm0
 
Runde 2 rück 30.08.2017 10:13:02.77399 Hiding John49
 
Deine Stimme ist im Vergleich zu deinem Gegner wieder etwas zu kraftlos, dafür kommt der sarkastische Unterton aber etwas besser raus. Betonungen sind etwas abwechslungsreicher als in deiner HR1. Im Takt bist du eigentlich auch. Außerdem haben deine Lines im Zusammenhang mit dem Flow eine Struktur, was es um einiges leichter macht, dem Text zu folgen. Deine Reime sind hier recht stark, da du diese oft durch ganze Zeilen ziehst und dem Ganzen so 'nen roten Faden gibst, der den Flow und die Lines pusht. Inhaltlich alles gut gekontert, insoweit das möglich war. Die RR2 ist der HR2 im Gesamtbild ziemlich klar überlegen, von daher Punkt an diese Runde. Test881
 
Flowlich stimmlich und textlich viel besser als dein Gegner. Silbentechnisch ist es meiner Meinung nach wieder etwas überfüllt aber trotzdem ne ordentliche steigerung zur runde 1. deutlicher Punkt an dich Ricky1
 
ok kontervorteil auf jeden fall genutzt. alles klar und verständlich. punches gehen direkt ins face. deine runde BlaqHead1
 
Flow für mich stärker als in deiner HR. Ist halt immernoch etwas arm an Variation. Du legst halt eher wert auf den Text und das Hört man. Da waren einige Gute Konter drin und bei deiner Runde nimmt man sie auch als gute Punches war und es bleibt im Kopf. Textlich liegen halt welten zwischen euch und weil du im Flow nicht weit hinterher hinkst geht acuh hier wieder der Punkt an dich. Adrahm1
 
Runde 3 hin 03.09.2017 09:20:22.466568 Hiding John49
 
Der Beat ist auch fresh. Schade, dass du im Auto aufnehmen musstest, schadet deiner Runde leider sehr. Im Prinzip kann ich hier nur die gleichen Kritikpunkte´, wie in der HR1 aufführen, mit dem Unterschied, dass deine Stimme noch dünner als sonst und zu leise ist. Was gut ist ist, dass du durch diese Aufnahme im Auto gezwungen warst uncut zu rappen. Allerdings hast du dadurch auch einige Wörter verschluckt. Zum Text kann ich jetzt so gut wie nichts sagen, Rest scheint auf 'nem ähnlichen Niveau, wie in den vorherigen Runden. Test880
 
joa. nicht so optimal. weißt du ja denk ich selbst. händymic wär vllt noch akzeptabel wenn du nicht geflüstert hättest. kann dir hierfür keinen Punkt geben Ricky0
 
mit dem handy aus not aufzunehmen erfordert mut und wird bei mir nicht schlechter bewertet. die runde war nice und die radweg-line bleibt hängen. flowlich auch passend zum beat. BlaqHead1
 
Ok immerhin reichst du was ein. Zum Soundbild muss ich halt nichts sagen. Deine textliche stärke ist halt auch kaum zu spüren. Ist halt alles eher gefreetypt und kontern scheint mehr deine Stärke zu sein. Porbs das du was gemacht hast aber das was du abgeliefert hast ist nicht gut. Adrahm0
 
Runde 3 rück 03.09.2017 14:50:45.854844 Weedschorekt36
 
Jao, coole Aktion, dass du's deinem Gegner gleich tust. Du hast dadurch in dieser Runde auch einen Vorteil, da du anscheinend besser mit Atempausen arbeiten kannst, als dein Gegner. Du bist um einiges verständlicher und präsenter. Die Stimme kommt gut und man kann eigentlich jedes Wort verstehen. Das ist jetzt zwar keine verdammt krasse Runde in Sachen Flow und Text, aber im Direktvergleich mit der HR1 kommst du hier einfach viel stärker (rüber), von daher gebe ich den Punkt in der dritten Runde an die RR3. Test881
 
joa fair dass du auch mit dem handy recorderst. kommst hier stimmlich viel dicker. geht an dich diesmal Ricky1
 
korrekt dsas du deine runde auch mit dem handy aufgenommen hast. du kommst so sogar viel punchender als mit nem mic aber textlich sehe ich hier deinen gegner vorne. insgesamt muss ich hier wieder ein draw vergeben, da eure one-take qualitäten insgesamt auf dem selben level sind. draw BlaqHead1
 
Coole Aktion das du dich jetzt auch limitierst und es am selben Tag noch hochgeladen hast. Da ihr die gleichen Mittel habt werde ich hier auch den Sound mitbewerten und der ist bei dir viel besser. Bei dir steckt halt power dahinter und man kann es sich trotz des onetakes und des mics vernünftig geben. Textlich fand ich es wieder ok. Dein Gegner hat halt diesbezüglich diesmal kaum was gebracht und deshalb entschiede ich deises Baltte nach soundbild und das war bei dir wie bereits gesagt um einiges besser. Punkt geht für diese Runde an dich und somit komme ich auf ein 2:1 Adrahm1