Battledetails

abduladarula vs. MPH (5 : 9)

Frist:96 Stunden
PartWannWerDownloads
Runde 1 hin 03.02.2015 19:30:28.63287 abduladarula1577
 
Keine Runde. Aushilfe10
 
Keine Runde. TakeDieEinz0
 
Keine Runde. Punjizz0
 
... einfach nur jay0
 
Keine Runde, kein Punkt. Test0070
 
Runde 1 rück 07.02.2015 19:02:02.317591 MPH3036
 
„Handshake gibt’s nicht!“ (KC Rebell voice) – also direkt mal mit Anlauf in die Ignoranz- / Asozialitätsgrube springen. Kann man machen, muss man nicht, aber so lange Ihr Euch im Vorhinein nicht abgesprochen habt, sehe ich den Move im Rahmen dessen was es ist: Battle. Die Attest-Line sitzt schon mal, „eine Runde Mitleid“-Line verleiht dem Daumen in der Wunde dann auch noch mal Nachdruck. Ansonsten hätte man noch einige fiktive Gründe bzw. ironisierte, mit Zynismus überzogene Geschichten für die Erkrankung durchspielen können – gerade wenn du schon mit dem „Komm in meine Praxis“-Szenario beginnst – hätte ich mir jedenfalls gewünscht. Aber na ja, du hast dich eben für die zwei bis drei lockeren Punchlines entschieden. Gerappt ist das alles recht solide, aber auch nicht mehr. Ansonsten wirkt dein Stimmeinsatz spätestens beim zweiten Hördurchgang viel zu harmlos, dabei denke ich, dass deine Stimme genügend Potential für (kurzzeitig) aggressivere Betonungen hergibt. Der Gesang wirkt eher semi-geil und altbacken: So würde eben exakt jeder betonen, der meint, in die Runde jetzt auch mal irgendeine melodiöse Hook reinkrachen zu müssen. Aushilfe11
 
Finde solche Bitchmoves nicht so geil! Battle hin oder her sowas ist für mich kein Punkt Wert. Sry. TakeDieEinz0
 
Runde. Punjizz1
 
bitchmove, naja punkte gibts. einfach nur jay1
 
Ich gebe tendenziell immer Punkt an die gebrachte Runde, außer da kommen 4 Lines auf nem Beat die scheiße klingen. Denke für die Mühe ist der Punkt verdient. Test0071
 
Runde 2 hin 11.02.2015 18:32:29.273873 MPH2591
 
Solche „Fett weg bekommst“-Lines sind schon sehr 2005. Frigida-Line in Kombination mit dem alleinigen Fakt, dass du rumänische Wurzeln hast, sitzt nicht wirklich, weil da 'ne ordentliche vorweg kommende / nachfolgende Zeile fehlt. Und rappst du allen Ernstes „Wenn ich will, zerstör' ich dich - du weißt es, Nigga, die Liga (...)“? Steckt da diese „Aber wenn ich Behinderte und Schwule beleidige, regt sich niemand darübe rauf!“-Logik dahinter, die auch schon skurille Gestalten wie 4Tune zu ihrer Verteidigung angeführt haben, oder wodurch wird so was vermeintlich legitimiert? Wack. Die Jo-Jo-Effekt- und Hunde-Line klare Highlights. Hinsichtlich Flow und Betonungen geht hier (ab der Hälfte) schon etwas mehr als in RR 1, trotzdem ist dein Reimschemata super vorhersehbar. Ich bin beispielsweise nicht sonderlich reimfixiert, aber in Sachen Reimschema hätte ich mir nach „Jojo defekt“ und den darauffolgenden Zeilen schon gewünscht, dass du die Reimkette aufbrichst und dann noch mal auf „Jojo defekt“ zurück kommst. Just sayin'. Aushilfe11
 
Netter Beat. Einstieg kommt sehr stylisch und passend. Reimtechnisch gefällt mir die Runde und auch die einzelnen Punchlines kommen sehr authentisch. Kann man eigentlich nicht meckern. Stimmeinsatz kommt dick und schön von oben herab. Insgesamt keine schlechte Runde und hier gibts dann auch den Punkt. TakeDieEinz1
 
Finde, du hast hier immer so ziemlich die krassesten Hinrunden gebracht. Die hier gefällt mir soweit auch ganz gut. Du flowst insgesamt ziemlich lässig auf dem beat mit deiner feinen nuschelstimme. Viele spielereien und variationen machen das ganze bestens hörbar. Hast auch wieder einige gute lines dabei. Die ein oder andere klingt aber doch dem flow und reim hinterher geschrieben. Also nicht zweckmäßig, aber leider auch nicht wirklich punchend. Zu kurz kommen die lines aber trotzdem nicht. "biete nem behinderten den Platz an", "fetter gegner" und "jojo effekt" waren aber auch so die highlights. Da kannst du weitaus mehr action machen. Generell liebe ich die stimme und deine Art zu rappen sehr. Geht mir gut ein, aber ich schätze, du müsstest doch erst wieder reinkommen. Die paar filler nerven und die ein oder andere flowpassage flasht nicht ganz so sehr. Angenehme Runde aber. Punjizz1
 
flow ist super, betonungen kommen ebenfalls nice. Textlich vieles cooles dabei, Rumänenhunde und Behindertenline zB fand ich nice. Tight gerappt, gut hörbar und eine starke Vorlage. einfach nur jay1
 
Krasser Beat. Es ist unglaublich fresh wie du den Style wechselst und dabei konstant flowst. Was dabei besonders gut rüber kommt ist der Text. Er ist nicht nur böse betont, er ist auch inhaltlich jedesmal dope. Hier und da eine Anspielung auf Abdulas Gewicht. Auch die representer kommen fett rüber: Ich bin Rumäne, man wir töten Hunde. Die Pegide Reimkette oder das Platzanbieten, sind Lines die Sinn machen und nicht zu "leicht" formuliert sind. Wenn man den Text nicht kennt hat man also spaß daran, nicht jede Line vorweg erraten zu können. Top Runde. Test0071
 
Runde 2 rück 14.02.2015 20:01:56.451095 abduladarula1476
 
Lediglich mit „Du kriegst aller höchstens Punkte durch Bitchmoves“ auf die erste Runde anzuspielen – wenn schon überhaupt – hättest Du Dir auch sparen können. Da muss mehr kommen, gerade wenn Dein Gegner schon von Anfang an klar macht, dass ihn Deine privaten Umstände in keinster Weise tangieren und er dir für's Punkte abkassieren noch ins Gesicht lächelt. Flowtechnisch bremst du dich selbst öfters aus („(...) deine Runde ist nicht gut“ / „(...) du bist nicht sozial, nur Sozialhilfeempfänger“). „Gs in der Bronx“ ist absofort gleichzusetzen mit JEGLICHEN Vergleichen, die irgendetwas mit „Fett weg bekommen“, „Bloods and Crips“ (am besten kombiniert mit „Compton“ und irgendeinem total innovativen Nazi-Vergleich), et cetera - solcher Inhalt kommt nur zustande, wenn man reimfixierte Texte schreibt oder wenn man eben keinen Bock hat. Oder halt beides. Wieso möchtest Du seinen „Schniedel zerbomben“, wenn er doch eh 'nen „Minipenis“ hat? Richtig krass unsinnige Prioritätensetzung. Du hättest den Kontervorteil viel mehr ausreizen können – stattdessen konterst Du eine seiner schwächeren Zeilen (mit „Pfunde auf den Rippen“), nur um anschließend etwas Widersprüchliches mit „stahlharten Muskeln“ zu erzählen. Dein voller Elan kommt nicht bei mir an – weder textlich, stimmlich noch technisch, hab' in der nächsten Runde bitte einfach mehr Bock (auch wenn Runde 1 vielleicht erst mal ein kleiner Motivationsdämpfer war). Aushilfe10
 
Dein Stimmeinsatz geht mir nicht so rein wie der deines Gegners. Kommt nicht so vielseitig und verspielt. Textlich waren da ein paar gute Konter dabei die mit mehr Stimmeinsatz noch viel krasser gekommen wären. Die Runde ist im Gesamtbild gut aber ein kleinen Tick der Hr unterlegen deshalb knapper Punkt an deinen Gegner. TakeDieEinz0
 
"sozialhilfeempänger" und "killed/kilt wie ein schottenrock" waren auch hier die einzig anständigen lines. Der rest langweilt mich ganz schön. Da hast du nä menge vielsilbige reime gebastelt und die auch sauber betont usw. aber es ist nichts dabei, bei dem ich mir nun denke, dass du das gut ausgehebelt hast. Representerlines, wie die mit den muskeln find ich auch eher schwach. Wenn man schon representing im battle bringt, dann sollte man auch maßlos übertreiben oder das wirklich witzig verpacken, aber doch nicht auf einen sauberen 5-silbigen reim schreiben. Flowlich und stimmlich passt du dich auch ganz gut an. Mir gefällt die Art von MPH allerdings eine gute Ecke besser. Klingt für mich einfach abgehobener und battlelastiger. Punjizz0
 
flow ist hier solide, betonungen könnten schon etwas mehr abwechslung vertragen, textlich find ich das sehr langweilig. Einen Koller wie Jahn ( heisst Jan, du betonst es aber Jahn ) ist echt nicht der Hit zB. Alles in allem solide vorgetragen, aber es reicht hier nicht für den Punkt. einfach nur jay0
 
Die lange Zeit der Pause hört man dir an, du tastest dich vorsichtig zurück. Dein Flow ist einfach nice. Vom Style her vllt ein Tick zu laid back. Immerhin war die HR herausfordern, wäre kool gekommen wenn du zumindest mehr Technik eingesetzt hättest um zu überzeugen. Was den Text betrifft sind mir die "Killed" und "Koller" Lines im Kopf geblieben die eher so "naja, besser als nichts" hervorgerufen haben. Dennoch finde ich das für ein knappes DRAW ausreichend. Kann aber auch verstehen wenn jmd MPH vorne sieht. Ich bin da hin und her gerissen. Test0071
 
Runde 3 hin 18.02.2015 19:22:33.759139 abduladarula1287
 
Ist die Beatwahl selbstironisch zu verstehen? Erst krank, dann ab auf den Rave? Erst mal 'ne Molly gepoppt. Es gibt Momenten, in denen du scheinbar gar nicht auf den Beat klarkommst (gegen 01:04), dann wiederum kriegst du gegen Ende noch mal die Kurve (ab ca. 01:23). Ich würde gerne wissen, ob du deinen Rap tatsächlich so wahrnimmst, wie du ihn in deinen Texten stellenweise beschreibst: „Du wirst von der Aggressivität der Runde kreidebleich“ - genau da liegt eins deiner Mankos. Du leierst deinen Rap herunter, ohne Punkt und Komma, ohne Emotionen und gefühlgeschwängerte Stellen, so dass man halt auch leider nicht über den lahmen Text hinwegsehen kann. Du packst offenbar gerne mehrere Worte in eine Zeile und möchtest straight durchrappen. Ab Minute 01:23 gelingt dir das auch verhältnismäßig besser, wenn auch trotzdem noch etwas unverständlich. Aber teil deine Texte in Zukunft doch einfach mal in mehrere Flowpassagen auf – dieses Geflexe kannst du ja ruhig weiter bedienen, aber lass doch für vier Zeilen auch mal etwas mehr Platz und lege dabei dann mehr Wert auf Endbetonungen und Flowvariationen. Hält den Hörer bei Laune, weil er nicht nach einer Weile abschaltet, wenn er ausschließlich diesem monotonen Vor-sich-hin-Geplätscher ausgesetzt ist, und du kannst bisschen damit herumexperimentieren, wann und wie deine Stimme geil klingt, wenn du etwas druckvoller, heller, bissiger,... betonst. Aushilfe11
 
Was für ein nerviger Beat. Deine Stimme passt hier gar nicht drauf und auch was du hier textlich bringst unterstreicht nicht grade dein Flow. Für die Heads Liga ist die Runde nicht wirklich gut und deshalb gibt es auch hier keinen Punkt für. Da hab ich irgendwie mehr erwartet. TakeDieEinz0
 
Abfall, aber Runde. Punjizz1
 
Ich bin ja ein Freund von andersartigen Beats, mal gucken was hier kommt jetzt. Das Switchen zwischen half und doubletime find ich teilweise etwas unbeholfen. Textlich ist das absoluter Müll. Gerade am Ende ist das einzig Gute dass du den Takt recht sauber triffst, sonst versteht man kaum etwas und was man versteht ist wie oben erwähnt textliche Grütze. Dazu kommt, dass du von den Betonungen her wieder kaum variierst. Kann mit dieser Vorlage leider nichts anfangen. einfach nur jay1
 
Mhh der Beat ist so gar nicht Rap. Da muss man echt ne super Idee haben den Beat richtig zu interpretieren und um es vorab zu sagen: Du hast voll ins Klo gegriffen. Im Grunde kann man sagen du hast komplett auf Style geschrieben, den Flow und den Text als zweitrangig betrachtet. Es kommt kein Feeling auf dabei. Wirkt wie ein Freetype zum Beat. Würdest du den Text in einer Cypher spitten würde das echt perfekt sein. Aber für ein Battle, rein inhaltlich betrachtet sehr schwach. Nun kann die Strategie auch folgende sein: Der Gegner muss kontern. Also dann lieber n scheiß Text, denn wo keine Highlights, da nur schwer Kontermöglichkeiten. Zudem ist das Tempo hier auf extrem hohen Level. Das muss auch erstma gekonnt sein. Und aus dem taktischen Aspekt heraus muss ich sagen: Hut ab und gute Leistung. Es hängt aber immer damit zusammen, ob die Rechnung am Ende aufgeht. Denn wenn MPH auf dem Tempo klar kommt und so rappt wie in R1 oder R2, ist Feierabend. Test0071
 
Runde 3 rück 22.02.2015 19:12:25.542373 MPH657
 
Keine Runde. Ihr Dullis. Aushilfe10
 
Keine Runde. TakeDieEinz0
 
Keine Runde. Punjizz0
 
hmpf. einfach nur jay0
 
Keine Runde, kein Punkt. Test0070