Battledetails

Steel vs. Be$$er (4 : 13)

Frist:48 Stunden
PartWannWerDownloads
Runde 1 hin 27.11.2012 16:29:32.020632 Steel3236
 
Der Beat ist wirklich nervig. Flowlich ziehst du es zumindest recht straight. Die Reime am Anfang gefallen mir sehr gut. Stimmlich hört es sich etwas zu geschrien an, aber den widerlichen Beat hätte ich wohl auch angeschrien. Die Betonungen wissen aber zu gefallen, du spielst einiges mal sehr gut mit ihnen. Textlich ist mir jetzt das Besser Wortspiel aufgefallen, mehr aber auch nicht. Ordentlich vorgelegt. ♥Jace♥0
 
Ich versteh deine erste Line auch nach mehrmaligem Hören nicht. Auch sonst könnte es stellenweise verständlicher sein. Die vielen Cuts nerven. War das wirklich nötig so oft zu cutten? Die „du hast weniger mit Text zu tun“ Line puncht nicht und wirkt zudem sinnlos. Welche Serie geht den Bach runter? Hat dein Gegner eine Fernsehserie? Man kann erahnen was du meinst.. Siegesserie, oder so.. aber das musst du besser verpacken. Reimtechnisch, flowlich und stimmlich ist die Runde sonst ganz nice. Textlich bist du auch bemüht, aber die Lines hinken einfach zu oft. Tingeltangel Rob0
 
Huch, da hat sich ja glatt ein Headsbattle in die Liste geschlichen. Steel kommt mit ordentlich Power, straightem Vortrag und coolem Style auf den Beat. Textlich unterhält mich das wie üblich auch recht gut. Ist ne straighte, starke Vorlage. Unter uns, nach deinen letzten Adv-Battles hatte ich eigentlich das Erstgefühl, dass Be$$er dir mehrere Nummern zu groß sein wird, aber ich freue mich, dass du hier eine durchaus Headswürdige Runde ablieferst. Geht gut nach vorne. Mach weiter so! Ezkey0
 
Zuerst ein Lob: Ich finde diese Routine solltest du beibehalten. Das klingt viel mehr nach einem eigenen Style als sonst. Zudem hast du Power und die zeigst du mit diesem druckvollen Beat. Gut abwechslungsreich und unterhaltsam betont. Textlich sind jetzt keine starken Kracher dabei. Vorallem wenn man weiß wer der Gegner ist kann man vermuten das du auf Inhalt setzt. Anders herrum ist es der Style und der Flow, die den Beat fett bumsen und dadurch wenigstens das nötige Battlefeeling vermitteln. Koole Vorlage! J@y610
 
Sehr schöne Beatwahl muss ich sagen! Stimmlich kommst du hier richtig satt und druckvoll um die Ecke...Einige Betonungen sind schon sehr sahnig und gehen richtig mit der Atmosphäre des Beats! Flowtechnisch kommst du auch sehr sicher und vorallem stimmungsvoll auf den Beat, also du gibts hier richtig Gas und man könnte meinen du hättest nie etwas anderes gedropped als diesen Fastflow! Das Einzige was ich an dem Flow zu meckern hab ist, dass man zu oft (ja quasi nach jeder vierten Zeile) den Cut hört, den du gemacht hast...Das zerrt das Klangbild n Ticken nach unten! Textlich hast du auch schön reingeklotzt, jedoch solltest du deine Linez teilweise n bischen böser formulieren! Die Kernaussagen der Punches sind wirklich bummsend, aber die letztendliche Umsetzung bzw. Formulierung ist noch etwas zu "lieb"...Sind natürlich nur Kleinigkeiten die ich jetzt kritisieren konnte, aber bei nem Battle auf diesem Nievau ist das ja kein Wunder! Sauberer Einstieg hier! DeeLah0
 
Runde 1 rück 29.11.2012 14:01:29.604832 Be$$er4074
 
Die Hollywood vorwürfe kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Stimmlich passt dein verrückter Stimmeinsatz erstaunlicherweise besser. Flowlich machst du auch gewaltig Dampf, sogar noch etwas mehr als Steel. Die Buchhalterin Line war sehr cool. Insgesamt konterst du einiges sehr nice. Gefällt mir im Gesamtbild besser, auch gerade wegen den guten Kontern. ♥Jace♥1
 
Wie kann man Steel mit Holly vergleichen? Ich sehe das keine auffallenden Parallelen. Textlich sagt mit deine Runde ansonsten deutlich mehr zu. Du kontest sehr gut, verpackst die Lines sinnvoller und zudem auch unterhaltsamer. Stimmlich kommst du ebenfalls druckvoll und harmonierst außerdem besser mit dem Beat, da du deine Stimme nicht ganz so überzogen einsetzt. Auch mit Betonungen gehst du sparsamer um als früher, wodurch nur die Lines hervorgehoben werden, bei denen es passt. Insgesamt geht Runde 1 daher an dich. Tingeltangel Rob1
 
Genau so kraftvoll und stylisch. Du schaffst es, gerade in Punkto Betonungen das ganze noch variabler rüberzubringen, plus wirkst du gerade in dieser Geschwindigkeit noch runder und sauberer als die Vorlage. Textlich bist du auf deinen Gegner ebenfalls vorbildlich eingegangen. Ihr macht es mir hier zwar nicht leicht, aber leichte Vorteile höre ich dennoch bei der Rückrunde raus. Und ich musste beide Runden mehrmals hören um zu diesem Schluss zu kommen. Punkt geht an die RR. Ezkey1
 
Ich kann nur sagen, ich feier diese Runde. Du bist echt penibel genau im Timing wie du deine Silben setzt und das du dabei stehts auf die Betonung achtest muss ich mit Respekt zollen. Das ist das Niveau was ich mir des öfteren in den Heads wünsche. Textlich wieder einmal super kreativ. Diese gängigen Redensarten verpackst du einfach super mit der immer passenden Betonung. Dadurch wirkt die Runde trotz eines so montonen Beats nicht langweilig. Punkt an RR. J@y611
 
Du gehst stimmlich auch schön aggressiv auf den Beat ein, ich persönlich mag es wenn du schon son bischen schreist, da dann deine Betonungen richtig schön zur Geltung kommen! Dich versteh ich auf Anhieb durchgehend, bei Steel musste ich die Runde n paar mal hören um wirklich Alles zu verstehen! Flowtechnisch ballerst du, wie erwartet, auch enorm rein und schaffst es sogar, trotz des enormen Tempos, noch viel Variation reinzubringen...Textlich zerlegst du die Hinrunde quasi mustergültig...Der Text punched durchgehend extrem und zerlegt die Hinrunde komplett ohne dabei zweckgereimt zu klingen, was bei Rückrunden ja oftmals der Fall ist! Wenn ich hier genau abwiege, toppst du deinen Gegner in allen Kritikpunkten schon deutlich und sackst somit verdient den Punkt ein! Erste Runde von beiden verdammt stark, aber die RR war dann doch im Vorteil! DeeLah1
 
Runde 2 hin 01.12.2012 13:41:42.126782 Be$$er3442
 
Die Hook nervt und hätte ein mal locker gereicht. Was soll ich sagen? Be$$er flowt auf seinen eigenen Beats einfach extrem Welle. Stimmlich sowie von den Betonungen teilweise sehr abgedreht. Schön wie du da einige Wörter raus würgst. Textlich auch einige feine Sachen dabei. Bin wie eigentlich immer zufrieden, wenn du Frontest. Wird schwer. ♥Jace♥1
 
Die Runde ist so unnötig lang und das Intro ist auch extrem überflüssig. Die Hook kommt viel zu oft.. ich wollte sie schon, nachdem ich die Runde zum ersten Mal komplett gehört hab, nicht noch mal hören – also die Hook. V.a. auch wegen dem zähen Flow und der erzwungenen Betonung. Die Parts sind aber cool. Flowlich sind die grandios und schön abwechslungsreich. Mal gucken was Steel macht.. Tingeltangel Rob1
 
Oh Mann, 3:39? Du startest gewohnt kraftvoll und fresh, steigerst dich dann in Tempo und Style immer mehr in den Beat rein, was die Runde im allgemeinen in ne Art ansteigende Kurve verwandelt. Gefällt mir. Textlich fällts mir auf diese (wirklich etwas überzogene) Länge enorm schwer, dir mit Interesse zuzuhören. Kurz und prägnant ist oftmals einfach angenehmer. Raplich brauch ich dich nicht volllabern, du rappst technisch stark, stetig sauber, und auch bei hoher Geschwindigkeit sehr gut verständlich. Stimmlich gut. Technisch und stylish nichts zu bemängeln. Ezkey0
 
Schön verspielt die Runde. Auch wenn der Beat mir nicht gefällt und die Hook schrecklich ist, finde ich die Parts durchaus nice. Du beweist einfach das du technisch und textlich nichts anbrennen lässt. Da brauch man einfach nicht viel sagen, ich brach nichteinmal Passagen benennen denn hier war schlicht und weg alles dope. Achja.. die Aussprache ist manchmal ein wenig unverständlich beim DT, was aber nicht wirklich stört. Liegt vllt an der Doublespur. J@y611
 
Oha, fast 4 Minuten! Da will sich aber einer indirekt für das verpeilte, erste Battle rächen! Beattechnisch ist das jetzt wieder son typischer Be$$er-Beat! Die Hook ist n bischen langweilig geflowed bzw. strukturiert, aber im Part gehst du dann wieder vorzüglich ab! Grade die Passagen in denen du extrem pausenlastig flowest und teilweise sogar n bischen shuffelst, gehen mir extrem gut rein! Textlich ist es auch wieder beeindruckend wie Gegner bezogen du punched, ohne Vieles zu bringen, was dem guten Steel bisher schon so an den Kopf geworfen wurde...Wie du mit seinem Namen spielst und ihn damit aufs Korn nimmst, ist wirklich schon sehr amüsant und auf einem sehr hohem Niveu, textlich gesehn! Der Beat sorgt dafür, dass man bei der letzten Hook schon gar keine Lust mehr hat zu zuhören...vielleicht hättest du, wenn du die Runde schon so lang gestalten musst, besser auf zwei Beats gerappt oder die letzte Hook und das Auslaufen des Beats weggelassen! DeeLah0
 
Runde 2 rück 02.12.2012 21:50:49.919099 Steel2534
 
Du Flowst auf dem Be$$er Beat auch sehr krass, damit hätte ich nicht gerechnet. Stimmlich harmoniert dein kratziger Stimmeinsatz auch recht gut. Inhaltlich nimmst du die Vorlage teilweise gut auseinander, manchmal zu oberflächlich. Die Hook ist übrigens auch scheiße. Du hast dich hier echt reingehangen und dir ein Draw erkämpft. Der Jurybonus spielt natürlich auch eine Rolle..heheh. ♥Jace♥1
 
Deine Hook klingt reimtechnisch zu zweckmäßig. Man merkt, dass du die schwächere Line stets vor die eigentliche Punchline gestellt hast, nachdem du dir einen vielsilbigen Reim darauf überlegt hast. Flowlich hältst du gut dagegen, aber es klingt stellenweise so, als hättest du dich an Be$$ers Flow orientiert. V.a. auch durch die ähnlichen Betonungen hat das den Anschein. Ich hätte mir einen etwas eigeneren Style gewünscht. Die Cuts hört man hier noch deutlicher raus als in Runde 1, da sich deine Spuren stellenweise sogar überlagern. Du bist ansonsten zwar bemüht auch textlich straight zu kontern.. manche Lines sind auch ganz gut gekontert, aber dein Gegner hat hier insgesamt dennoch das bessere Gesamtbild abgeliefert. Tingeltangel Rob0
 
Stimmlich find ich euch absolut gleichwertig, und auch technisch gelingt es dir außerordentlich gut mit deinem Gegner mitzuhalten. Auch du lieferst hier ein sehr rundes Ding ab, Flow genau so cool und variabel, plus du schaffst es stimmlich genau so cool zu agieren wie dein Gegner. Hier hast du meiner Meinung nach aber auch deinen Kontervorteil recht cool genutzt. Ich kann mich bei beiden absolut nicht beschweren über irgendwas, außer über die Rundenlänge. Steel hier völlig gleichwertig. Du steigerst dich stimmlich ein bisschen mehr rein und sorgst dadurch für eine authentischere Atmosphäre. Hast hier den Punkt verdient. Ezkey1
 
Du überraschst mit dieser Runde meine Erwartungen. Power pur und das mit Tempo. Sehr nice. Vom Hörbild seid ihr beide auf einem Level. Ihr beherrscht euren Flow definitiv. Was euch tatsächlich unterscheidet ist die Delivery. Die Art wie ihr eure Texte rüberbringt auf die es letzendlich ankommt im Battle. Und da sehe ich trotzalledem be$$er immer eine Nasenlänge vorraus. Dennoch hast du viele Lines aufgegriffen, konstant deinen Kontervorteil ausgenutzt. Ich würde dir als Tipp geben vllt mehr am textlichen zu feilen, denn raptechnisch hast dus bereits mehr als drauf. Sowas wechselt von Gegner zu Gegner. DRAW! J@y611
 
Du machst es stimmlich n bischen besser was die Hook angeht, kannst sie aber auch nicht so spannend gestalten, dass ich sie als besser bezeichnen würde! Flowtechnisch hälst du hier wirklich unerwartet gut dagegen...klar, dass du hier und da n bischen zuuuu pausenlastig flowen musst, aber son langsamer Besser-Beat kann auch schnell zum Alptraum werden wie man damals an Tanguy gesehn hat...Also ich bin beeindruckt wie sehr du dich gesteigert hast was den Flow angeht, du stehst deinem Gegner hier in Nichts nach...Auch textlich hast du wirklich einige, sehr gute Konter am Start! Die hätte man zwar wieder etwas treffender formulieren können, aber unterm Strich ist das hier als mindestens gleichwertig zu bezeichnen...Ich gebe den Punkt in Runde 2 an die Rückrunde! Ich hab beide Runden jetzt grade noch jeweils 3 mal gehört und bin von der Rückrunde einfach n Ticken mehr begeistert! Es kann auch sein, dass ich so handel, da ich sowas Starkes in der Rückrunde einfach nicht erwartet hätte und deswegen etwas geflashed bin...Aber keine Ahnung, klar waren beide Runden saugut und ziemlich ausgeglichen, aber wenn ich hier berücksichtige wie schwer Steel es hier hatte und dann SOWAS abliefert, gebe ich ihm den Punkt! DeeLah1
 
Runde 3 hin 04.12.2012 21:26:31.728384 Steel1943
 
Endlich ist die Runde mal gut gemischt. Die Cuts nerven, die höre ich hier ja sogar deutlich raus. Das stört den Flow schon deutlich. Stimmlich passt es ganz gut, nur leider wirst du gegen Ende sehr leise. Textlich stach jetzt nichts raus. Die offensichtlichen Cuts brechen dir wohl das Genick. ♥Jace♥0
 
Mit der Beatwahl stellst du dir selbst ein Bein. Stimmlich passt du dich anfangs zwar überraschend gut daran an, aber eine druckvollere Vorlage (auf einem heftigeren Beat) wäre mir dennoch lieber gewesen. Im weiteren Verlauf der Runde wirst du leider immer schriller. Die Cuts gehen mir spätestens hier so richtig auf die Eier.. kannst du nicht mal nen 16er durchrappen!?! Das kann doch nicht so schwer sein, wenn man hier und da mal eine Pause setzt. Textlich machen die Lines teils wieder wenig Sinn. Die Personifikation von Battlerap ist schon strange genug, aber dann prophezeit er dich auch noch als Führer.. is klar. ;D Dein Gegner ist doch gar nicht in der Presse.. is ne Steilvorlage für nen Konter. Ansonsten bringst du wieder ne coole Vorlage, aber arbeite bitte an den genannten Schwächen, bevor du das nächste Battle startest, denn diese Kritikpunkte versauen deinen eigentlich sehr krassen Style. Tingeltangel Rob0
 
Hier triffst du auch in Sachen Beatwahl endlich mal völlig meinen Geschmack. Vortrag hat wieder sehr viel Power und Style, Stimme sagt mir hier sehr zu. Flow is rund, textlich hauts mich hier nicht um, dafür ist das Gesamtbild hier sehr rund. Kopfnickfaktor. Endlich scheinst du dein Potenzial entgegen deinen Advancedauftritten auszuschöpfen. Drei durchaus starke Runden von dir. So will ich dich jetzt allerdings immer hören, das hast du dir selbst zuzuschreiben. Ezkey0
 
So ein softer Beat und du kombinierst das mit einer aggressiven Betonung. Wenn du das machst muss mehr Abwechslung rein. Nicht von der Reimstruktur sondern besonders in der Betonung! Das fehlte mir hier ein wenig. Auch habe ich durch diesen Beat mehr auf deinen Text acthten können, als zuvor beim ersten Hören. Spätestens nach dem 4 Durchgang bemerke ich das du wirklich flach angreisft. Kaum Verarsche, nur flache Angriffe "straziatella".. Hmm ich meine einfach es wirkt fast wie ein geistiger Unterschied der vllt mit der Reife kommt. Ich empfinde in diesem Text nichts Anspruchsvolles. J@y610
 
Hatte jetzt damit gerechnet, dass du hier wieder n Powerbeat auspackst und die Dynamik der ersten Runden beibehälst, aber viellecht gar kein schlechter MOve hier n bischen smoother und vorallem musiklaischer vorzugehen...Stimmlich passt du dich sehr gut der tmosphäre des Instrumentals an, dahingehend kann man mal wieder nicht meckern! Flowtechnisch natürlich auch wieder sauber und schön abwechslungsreich...wenn du es jetzt noch schaffst, dass man deine Cutz teilweise nicht so krass raushört, hab ich dahingehend auch reingarnix mehr zu meckern! Textlich hasut du wieder gut auf den Putz, aber du hast echt arge Probleme mit den Formulierungen...du hast wirklich saugute Ideen bzw. Gedanken und Wortspiele am Start, setzt sie aber extrem oberflächlich um...mach dir in Zukunft mal n Ticken mehr Mühe beim Texten und bastel mal länger an sonem Punch...kann mir gut vorstellen, dass du dann ganz schnell n Angstgegner für den Ein oder Anderen hier oben wirst! Du hast dich in diesem Battle, gegen diesen Monstergegner, sehr gut präsentiert und Eier bewiesen! Respekt mein Freund! DeeLah0
 
Runde 3 rück 05.12.2012 13:38:46.701037 Be$$er2650
 
Flowlich sind es nicht so viele Pausen, durch hörbare Cuts. Stimmlich harmonierst du auch etwas besser mit dem Beat. Textlich sind deine Wortspiele einfach eine NR. interessanter. Zu dem gefällt mir der Humor bei den Kontern besser. Das Outro muss aber nicht sein, wenn er gut ist, dann wird man auch so auf ihn Aufmerksam. Und wer will schon eigentlich Musik von einem Knasti hören. LOL. Der Punkt geht übrigens an den Knastfreund Be$$er. ♥Jace♥1
 
Du bringst hier abermals die interessanteren und durchdachteren Punchlines, während du straight konterst und auch technisch souverän zurückschießt. Facebook ist immer noch ein Rollschuhfahrer, aber ansonsten müsste ich mich wiederholen, um die Punkteverteilung zu rechtfertigen und verweise daher auf die bisherigen Runden. Tingeltangel Rob1
 
Überraschend cool auf den Beat, überraschend weil ich mich grad gar nicht dran erinnern kann, dich schon einmal auf so einen Beat gehört zu haben. Style und Flow sind sehr geil hier, stimmlich gefällt mir Steel allerdings besser, dafür kannst du aber nix. Textlich hast du auf jeden Fall hier den Vorteil ausgenutzt. Kann mich hier nur schwer entscheiden, alles in allem liefert Be$$er hier allerdings eine vorbildliche Rückrunde ab, die knapp den Gesamtsieg sichert. Dennoch große Props an Steel für seinen starken Auftritt in seinem ersten Headsbattle. Dopes Ding von beiden! Danke dafür! Ezkey1
 
Und die RR3 bestätigt es. Ein Beat auf dem man eh schon mehr auf den Text achtet und dann kommen wieder diese miesen Vergleiche. Du betonst locker und bestimmt, daher kommt der Text gut rüber. Weiterhin basiert der Glanz deines Textes darin Redensarten mit zwischen Vergleich du liefern, in der Höchsten Schule der Kunst. "Stegangler" ;D Die Straziatella Line fand ich Hammer, weil ich die Line aus der HR schon merkwürdig fand. Abschütteln etc etc. Joa, fast jede Zeile hat Niveau, ist kein Standart, hat Wortwitz und ist nice betont in einer Routine die bei dem Tempo sofort erkennen lässt, das ist Rap ! An RR! J@y611
 
Oha, kein Doubletime...Stimmlich gehst du ebenfalls sehr gut auf den Beat ein...streust teilweise sogar leicht melodramatische Betonungen ein, die nochmal extern ne ganz eigene, fühlbare Atmosphäre aufbauen...Flowtechnisch find ich es super, dass du mal aufden Doubletime verzichtest und somit den ewigen Nörglern mal zeigst, dass auch du den, von ihnen geforderten, Hörgenuss abliefern kannst (was jetzt nicht heißt, dass ich deine Doubletimerunden nicht genußvoll höre - ich find das Klangbildgelaber eh Quatsch)...Stimmlich bund flowtechnisch seh ich euch hier eindeutig auf Augenhöhe...Textlich jedoch zerlegst du die Hinrunde mal wieder vorbildlich...grade die Linez in denen du seine Mutter-Linez auskonterst treffen sowas von ins Face..."ich hätte grad kein Bock auf ein behindertes Geschwisterkind"...Da hab ich echt laut aufgelacht, ja fast schadenfroh...Im Gesamten war das ein sehr starkes Battles, in denen letztendlich der Kontervorteil entschieden hat! Danke dafür ihr Beiden! DeeLah1