FAQ

 

1. Fragen zur Anmeldung und zu eurem Member-Account

1.1 Wie melde ich mich an?

1.1.1 Die Registrierung

1.1.2 Kann ich mich nicht einfach neu anmelden?

1.1.3 Das Anmelde-mp3

1.2 Wieso bekomme ich keinen Freischaltcode trotz Anmelde-mp3?

1.3 Wieso habe ich weniger Punkte beim Start als andere??

1.4 Ab welcher Punktzahl bin ich in welcher Liga?

1.5 Wann steige ich auf/ab?

1.5 Hilfe, ich hab mein Passwort vergessen!

1.7 Wie bekomme ich einen neuen Freischaltcode?

1.8 Hilfe, mein Account geht nicht mehr!!

1.9 Wieso wurde ich gerippt??

1.10 Wie ändere ich meinen Nickname?

1.11 Kann ich hier auch auf Englisch rappen?

1.12 Wie sieht das mit Acapellas aus?

1.13 Ich hab einen Bug entdeckt, was nun??



2. Fragen zu Battles, Fristen und Uploadfehlern

2.1 Wieso kann ich niemanden herausfordern? Ist die RBA kaputt??

2.2 Hilfe, ich kann nicht downloaden...

2.3 Ich hab das falsche File hochgeladen!!

2.4 Ich hab hochgeladen, aber mein Beat/Part ist nicht hörbar!!

2.5 Hilfe, die Dateinamen sind so komisch!

2.6 Warum stehe ich nicht in der Tabelle?

2.7 Warum finde ich mein Battle nicht?

2.8 Ich will uploaden, aber es geht nicht...

2.9 Ich hab Mist gebaut. Könnt ihr da nicht nachträglich noch was machen?

2.10 Ich habe die Frist verpeilt, wie krieg ich meine Strafpunkte zurück?

2.11 Na toll, jetzt verliere ich, weil das Beat-MP3 kaputt ist...

2.12 Hilfe, der Gegner hat keinen / einen fehlerhaften Beat hochgeladen!

2.13 Darf ich meine alten Runden für's Rebattle wieder verwenden?

2.14 Wie kontaktiere ich andere Member?

2.15 Warum sind die Instrumentals so kurz?

2.16 Wieso kann ich keine Beats von fremden Battles mehr runterladen?

2.17 Eure FaqYu ist für den Arsch!! Hier steht nix, was mir hilft!



3. Fragen zur Bewertung

3.1 Ich habe einen Fehler in der Bewertung entdeckt! Was tun?

3.2 Wieso kein Unentschieden trotz Absprache mit meinem Gegner?

3.3 Wieso wurde ich disqualifiziert?

3.4 Ich hab als einziger ne Runde gebracht, und trotzdem kein Punkt?

3.5 Warum ist die Jury so böse zu mir?

3.6 VIP Status?



4. Fragen zur Technik

4.1 Was für technische Voraussetzungen muss ich erfüllen?

4.2 Was ist mp3?

4.3 Wie nehme ich denn auf?

4.4 Ich habe keine Software, was tun?



5. Fragen zu Jury und Support

5.1 Wer ist in der Jury?

5.1.1 Die Festjuroren

5.1.2 Die Testjuroren

5.2 Wie werde ich Juror?

5.2.1 Die Bewerbung

5.2.2 Die Entscheidung

5.2.3 Probezeit und Festeinstellung

5.3 Wieso dauert die Bewertung meines Battles so lange??

5.4 Wieso antwortet die Jury so unfreundlich auf Mails?

5.5 Wieso krieg ich keine Antwort, wenn ich Mails an die Jury schicke?



6. Fragen zu akutellen und zukünftigen Projekten

6.1 Wann kommen die neuen Ligen und was wird das, wenn's fertig ist?

6.2 Die Trainingsliga und die Entryliga

6.2.1 Was ist die Trainingsliga und wo ist der Unterschied zur Entry?

6.2.2 Wie kann ich Membervotes für die Trainingsliga machen?

6.2.3 Wieso werden mir keine Trainingsbattles zum Voten zugeteilt?

6.2.4 Wie wird die Qualität der Votes gewährleistet?

6.2.5 Wie vote ich richtig?

6.3 Die Beat-Ecke

6.4 Die Hall of Fame

6.5 Die Memberseiten

6.6 Gimmicks in Planung



7. Fragen zur Organisation der RBA

7.1 Wie kamt ihr auf die Idee und so?

7.2 Heisst das jetzt www.R-B-A.inc. oder wie?

7.3 Warum das Ganze?

7.4 Wer ist "Das fatale Trio"?

7.5 Was hat Mama Reimliga damit zu tun?

7.6 Habt ihr auch AGBs?

7.7 Und wer sind jetzt die Verantwortlichen für die V4?



1. Fragen zur Anmeldung und zu eurem Member-Account

1.1 Wie melde ich mich an?

1.1.1 Die Registrierung

Ganz einfach: Ihr klickt auf "Members", dann auf "Register".

Die meisten Felder sollten sich selbst erklären. Achtet darauf, dass die Angaben zu euerer Person korrekt sind, Anmeldungen mit Fantasienamen und Wohnsitz im "Fledermausland", werden abgeleht. Bei dem Dropdown-Menü wählt ihr die Liga aus, für die ihr euch gerne anmelden wollt (MC oder DJ).

Dann werdet ihr eine Mail von uns bekommen, die einen Freischaltcode enthält. Wenn ihr den dann im Member-Bereich eingebt, seid ihr dabei und könnt euch ins Getümmel stürzen!

Zusätzlich bekommt ihr nach der Anmeldung noch eine Mail, in der die wichtigsten Regeln nochmal zusammengefasst sind, für den Fall, dass ihr den Weg zu dieser FAQ und der Charta nicht findet ;)

Die Anmeldung und die Nutzung der RBA sind sogar kostenlos (also benehmt euch).

Aber bevor ihr loslegt: Lest euch vorher trotzdem noch kurz die Regeln in der Charta durch. Das erspart euch viele Fragen und Ärger ;)

Beachtet: Wir nehmen in Zukunft keine Useranmeldungen mehr an, deren gewählter Username zu sehr an bereits bekannte Rba-User erinnert. Neuanmeldungen dieser Art können von uns zur Not zwangsumbenannt werden.

Um der Masse der Anmeldungen Herr werden zu können, haben wir die Anzahl der Anmeldungen auf 30 Member pro Tag begrenzt!!



1.1.2 Kann ich mich nicht einfach neu anmelden?

Pro Person ist nur ein Account erlaubt!

Egal, welchen Grund ihr habt, eine Neuanmeldung bzw. eine zweite Anmeldung ist nicht gestattet!

Auch wenn ihr in die unteren Regionen der Tabelle gerutscht seid und ihr euch da unterfordert fühlt, so müsst ihr euch auf jeden Fall "hoch battlen". Wäre es erlaubt, einfach einen neuen Account zu eröffnen und so wieder seine Startpunktzahl zu erhalten, dann wäre die ganze Sache wohl ziemlich einfach und unfair.

Sollte sich ein RBA Member ein weiteres Mal anmelden, werden dem Mitglied Strafpunkte abgezogen. Strafe muss sein, wir wollen auch ein wenig Sportsgeist sehen. In der Regel wird der neuere Account gelöscht, der Alte soll dann weiter verwendet werden. Eine komplette Sperrung in Härtefällen behalten wir uns vor.

Bitte denkt daran, dass auch nach einer erwünschten Löschung eures Accounts eine spätere Neuanmeldung nicht möglich ist (siehe Charta)!

Beachtet auch, dass Accounts gesperrt werden können (zu wenig Punkte, zu lange nicht angemeldet, zu hohe Frist-Verpeilungsquote). Sollte dies bei euerem Account der Fall sein, schreibt eine Mail an die Jury jury@r-b-a.de, anstatt euch und uns Ärger und Arbeit durch eine Neuanmeldung zu bereiten.



1.1.3 Das Anmelde-mp3

Das File (Anmelde-mp3), das von euch bei der Registrierung verlangt wird, dient in erster Linie dazu, Doppelanmeldungen zu verhindern, aber entscheidet auch darüber, ob wir euch überhaupt in die Liga aufnehmen. Rappt einfach irgendwas gegen einen imaginären Gegner. (Battle-Rap sollte es allerdings schon sein. Stellt euch vor, ihr seid im Battle und dann los.)

Bitte sprecht bevor ihr mit dem Rappen loslegt folgenden Text:

"Hallo RBA, mein Name ist XX. Ich melde mich hiermit an und würde gerne in xx Liga eingetragen werden."

Wir hoffen, dadurch die Nutzung fremder mp3s weitgehend einzuschränken.

Weiterhin entscheiden wir anhand eures Anmelde-Files, in welcher Liga ihr startet.

Je nachdem, wie gut eure Leistungen sind, werdet ihr in die Trainings-, Entry- oder die Advanced-League eingestuft. Also strengt euch auch hier schon an, dann fühlt ihr euch später nicht unterfordert und der Weg nach oben ist nicht ganz so weit! ;)

Die Einteilung in die Ligen nehmen wir nach folgendem Maßstab vor:

Nur routinierte Rapper kommen in die Advanced.

In die Entry werden die MCs eingeteilt, die zumindest technisch ausgereift sind (soll z.B. heissen, sie treffen den Takt) und eindeutig Talent aufweisen.

Leute, bei denen man Talent erahnen kann, die aber noch hart daran arbeiten müssen, starten in der Trainingsliga.

Hoffnungslose Fälle, die ihrer Hörprobe nach kein Talent aufweisen und mit Rap scheinbar sehr wenig Erfahrung haben, nehmen wir nicht mehr auf. Diese Leute sollten üben, üben, üben.

Achtung! Acapellas werden nicht als Anmelde-mp3s akzeptiert! Der Bewerber muss über einen Beat rappen, da seine Fähigkeit "onbeat" zu rappen sonst nicht beurteilbar ist. Weiterhin muss das Anmelde-mp3 in deutscher Sprache verfasst sein.



1.2 Wieso bekomme ich keinen Freischaltcode trotz Anmelde-mp3?

Sollte euer File nicht anhörbar sein, weil ihr irgendwelche Fehler gemacht habt, informieren wir euch durch eine Mail, und ihr erhaltet eine zweite Chance, ein Anmelde-mp3 hochzuladen.

Leider kommt es auch hin und wieder vor, dass User irgendeinen Quatsch oder Tracks von bekannten Künstlern als Anmeldung hochladen. Diese User scheinen die Sache nicht ganz ernst zu nehmen, und bekommen natürlich keine weitere Chance mehr, sich anzumelden.

Sollte jemand nach der Beurteilung des mp3s einfach "zu schlecht" sein für die RBA (was wirklich nur dann der Fall ist, wenn man das, was ihr da macht, eigentlich nicht mehr (oder noch nicht) als Rappen bezeichnen kann), so wird auch er nicht angenommen oder erneut zur Anmeldung aufgefordert. Ihr solltet dann lieber noch etwas üben und es später erneut versuchen, oder einfach darüber nachdenken, ob Rappen das richtige Hobby für euch ist. ;)

Solltet ihr mehrfach abgelehnt werden und immer noch nicht verstanden haben, wo eigentlich der Fehler liegt, dann schickt euer Anmelde-File unter Angabe eures Usernamens an kay@r-b-a.de, und er wird reinhören und dir deinen Fehler mittteilen.



1.3 Wieso habe ich weniger Punkte beim Start als andere??

Wie unter Punkt 1.1.3 bereits erwähnt, werdet ihr anhand eures Anmelde-mp3s in die Trainingsliga, Entry-Liga oder die Advanced-Liga eingestuft. In jeder der Ligen habt ihr unterschiedliche Startbedingungen.

In der Trainingsleague erfolgt keine Punktevergabe mehr, ihr habt dort also auch keine Startpunkte. Als Entryrapper legt ihr mit 300 Punkten los und für einen Beginn in der Advanced-League beträgt euer Start-Budget 500 Punkte.



1.4 Ab welcher Punktzahl bin ich in welcher Liga?

Die Headz-League reicht vom Upper-Limit bis hin zu 700 Punkten.

Die Advanced-League erstreckt sich von 699 bis zu 450 Punkten.

Da ein Aufstieg von der Entry in die Advanced nur durch Antrag möglich ist, und ein automatischer Abstieg von der Entry in die Training nicht stattfindet, kann die Entryleague Rapper aller Punktebereiche umfassen.

Auch Rapper mit mehr als 449 Punkten können sich noch in der Entry befinden, nämlich dann, wenn sie sich nicht für den Aufstieg in die Advanced beworben haben oder bewerben konnten.

In der Training-League werden keine Punkte mehr vergeben.



1.5 Wann steige ich auf/ab?

Auf- und Abstiege zwischen den Ligen werden erst am Ende des Monats bearbeitet. Auch dann, wenn ihr durch ein Battle unmittelbar am Anfang des Monats auf-/absteigt. Das ist dann Pech.

Anders als in der Advanced-League, wo ihr den Aufstieg automatisch durch das Erlangen der Mindestpunktzahl für die Headz erreicht, könnt ihr von der Entry-Liga in die Advanced und von der Training in die Entry nur aufsteigen, wenn ihr euch dazu bewerbt.

Dazu müsst ihr mindestens vier Battles gewonnen haben, und bekommt dann im Status-Menü die Möglichkeit, zum Aufstieg eine Runde von euch zu verlinken.

Diese vier Battles müsst ihr in Folge gewonnen haben, das heißt zwischendurch dürft ihr keine Niederlage erlitten haben. Fristverpeilungen des Gegners zählen nicht als Sieg, unterbrechen eure "Siegesfolge" aber auch nicht.

Ob ihr bereits reif für die Advanced seid, wird nach der Bewerbung ein Admin entscheiden.

Anders als in der Advanced- und der Headz-League findet in der Entryliga kein automatischer Abstieg in die darunterliegende Trainingsliga statt.



1.6 Hilfe, ich hab mein Passwort vergessen!

Da diese Dummheit eurerseits in letzter Zeit immer häufiger auftrat, haben wir nun endlich Abhilfe geschaffen. Durch einen Klick auf den entsprechenden Link im Log-in-Bereich könnt ihr demnächst völlig selbständig ein neues Passwort anfordern. Dieses wird euch dann automatisch an eure eMail-Adresse geschickt.

Sollte dies nicht funktionieren, weil ihr z.B. eine neue Mail-Adresse habt:

Selbst Schuld! Sowas macht man nicht. Pfui. Und da die Passwörter bei uns natürlich nur verschlüsselt abgelegt werden, können wir euch euer Passwort für euren Account leider nicht zu-mailen.

Bei einer Anfrage nach dem Passwort an jury@r-b-a.de, bekommt ihr deshalb von uns vorübergehend ein Neues, mit dem ihr euch dann in den Member-Bereich einloggt, und es nach Belieben ändert, sobald ihr wieder "drin" seid...



1.7 Wie bekomme ich einen neuen Freischaltcode?

Solltet ihr aus unerfindlichen Gründen einen neuen Freischaltcode brauchen (weiß der Himmel, wie ihr das schon wieder gemacht habt), dann schickt eure Anfrage per Mail an jury@r-b-a.de. Wir senden euch dann einen zu.



1.8 Hilfe, mein Account geht nicht mehr!!

Das kann unterschiedliche Gründe haben. Du hast das falsche Passwort, du brauchst einen Freischaltcode, du gibst deinen Usernamen nicht richtig ein, oder du wurdest gerippt. Lies die FAQ zu den entsprechenden Punkten.



1.9 Wieso wurde ich gerippt??

Die Gründe dafür sind vielseitig.

Einmal könnte ein akuter Regelverstoß vorgelegen haben, der eine sofortige Löschung des Accounts unabdingbar machte. So verfahren wir zum Beispiel bei Doppelaccounts und Fake-/Mist-/Witz-Accounts.

Auch bei wiederholten Verstössen gegen die Charta (siehe dazu die "beliebtesten" Regelverstöße in der Charta) oder unangemessenem Verhalten gegenüber der Jury (Mail mit Beleidigungen, Spam, Mist, Generve) behalten wir uns vor, euren Account zu löschen.

Wer Ergebnisse zu erschleichen versucht (z.B. durch Absprachen mit dem Gegner, absichtliche Fristverpeilungen), Juroren mutwillig bezüglich ihrer Wertungen zu beeinflussen versucht oder sonst in irgendeiner Form klar regelwidrig und wider den fairen Wettbewerb handelt, muss ebenfalls mit einem Ausschluss aus der RBA auf Lebenszeit rechnen.

Zudem werden User der Trainingsliga unter 100 Punkten regelmässig gerippt.



1.10 Wie ändere ich meinen Nickname?

Euren Nickname (auch kurz "Nick" oder "Alias" oder "Spitzname" oder "Rapper-/MC-Name" genannt) wird erstmalig bei der Anmeldung festgelegt. Danach müsst ihr dann erst mal mit dieser Wahl leben.

Häufige Namensänderungen sind ziemlich verwirrend und führen auch dazu, dass man euch nicht mehr ernst nimmt. Statt in ständiger Schizophrenie jede Woche euren Nick ändern zu wollen, solltet ihr euch also lieber über etwas Cooles mit Bestand Gedanken machen.

Auch für die Jury sind ständige Namensänderungen ein zusätzlicher Arbeitsaufwand. Darum werden Mails mit der Bitte, den Namen zu ändern, grundsätzlich ignoriert.

Allerdings werden in den "News" hin und wieder Phasen angekündigt, in der alle Member der RBA ihre Nicks durch eine Mail an jury@r-b-a.de ändern lassen können. Ausnahmen machen wir keine.



1.11 Kann ich hier auch auf Englisch rappen?

So gerne wir Rap auf Englisch, Französisch, Türkisch, Suaheli und was nich noch alles auch unterstützen würden, es geht nicht. Denn ein fairer Wettbewerb kann nur dann stattfinden, wenn ein direkter Vergleich der beiden Kontrahenten möglich ist. Mal abgesehen davon, dass die englische Sprache von ihren Eigenarten her wohl kaum mit den sprachlichen Gebräuchen des Japanischen oder des Türkischen verglichen werden kann, darf man weder Juroren noch Usern zumuten, diese Sprachen sprechen können zu "müssen". (Selbst - so traurig das klingt - bei Englisch nicht.)

Daher gilt die Regel: Rapsprache in der Rba ist Deutsch.

Sicher wird euch niemand einen Strick daraus drehen, wenn ihr Anglizismen benutzt, die in der deuschen Sprache und im HipHop ja ohnehin recht gebräulich sind, oder auch mal die eine oder andere Zeile auf Englisch bringt.

Jedoch sollte so etwas eher als Stilmittel eingesetzt werden, und eure Runde muss nunmal überwiegend auf deutsch gerappt sein. (Runden in einer anderen Sprache als Deutsch erhalten daher keine Punkte.)

Denkt bitte auch daran, dass wir aus demselben Grund Anmelde-mp3s auf Englisch oder anderen Fremdsprachen nicht akzeptieren können!



1.12 Wie sieht das mit Acapellas aus?

Acapellas werden nicht als Anmelde-mp3s akzeptiert! Der Bewerber muss über einen Beat rappen, da seine Fähigkeit "onbeat" zu rappen sonst nicht beurteilbar ist.

Auch im Battle sollte immer einen Beat genutzt werden. Wenn ihr unbedingt Acapella rappen wollt, dann ladet zumindest ein "Schnipsen" oder ähnliches als Taktvorgabe hoch, denn völlig ohne Beatvorgabe sind Runden nur schwer vergleichbar, und die Fähigkeit der Battleteilnehmer, "onbeat" rappen zu können, ist nicht beurteilbar.

Läd der Rapper der Hinrunde keinen Beat hoch, verliert er die Runde wegen eines Regelverstoßes, und der Gegner ist berechtigt (und auch verpflichtet), einen Beat seiner Wahl hochzuladen. (siehe Punkt 2.11)



1.13 Ich hab einen Bug entdeckt, was nun??

Ihr habt einen Fehler in unserem System gefunden oder habt das Gefühl, dass irgendetwas nicht mit rechten Dingen zugeht? Dann solltet ihr uns schnellstens eine Mail schicken, in der ihr das Problem ausführlich und verständlich erklärt.

Wenn euch das Problem direkt betrifft, dann solltet ihr uns auch eure Userdaten, also Usernamen (auf exakte Schreibweise, auch Groß-/Kleinschreibung achten!), Battle-Nummer, etc. mitteilen. Der Bug wird von uns dann so schnell wie möglich behoben. Sollte er Einfluss auf euer Ergebnis genommen haben, so können wir dieses allerdings in den meisten Fällen leider nicht berichtigen (das würde, weil alles automatisch abläuft, in zuviel Arbeit ausarten).



2. Fragen zu Battles, Fristen und Uploadfehlern

2.1 Wieso kann ich niemanden herausfordern? Ist die RBA kaputt??

"Man erhält zu nächst eine Liste mit den MCs (bzw. DJs), die man zur Zeit battlen kann." Was heißt das? Die, die letzte Woche noch auf -ready- standen, könnten inzwischen selber battlen oder einfach nicht mehr auf -ready- stehen. Die erscheinen schon mal nicht mehr in der Liste der herausforderbaren Member.

"Herausgefordert werden dürfen nur registrierte Mitglieder der RBA, wenn der Herausgeforderte sich momentan nicht in einem anderen Battle befindet oder -away- ist." Was heißt das nun wieder? Ganz einfach, du darfst niemanden herausfordern, der gerade battlet (logisch, wäre zuviel des Guten).

Außerdem muss der/die/das Member, den/die/das du fordern willst auf -ready- stehen (sonst könnten wir uns den Status ja sparen).

"Watson, ich kombiniere: Wenn ich eine leere Liste vorfinde, scheint momentan entweder keiner in meiner punktetechnischen Reichweite oder innerhalb dieser Reichweite auf -ready- zu sein."

"Brilliant, Holmes."

Im Klartext: In der Advanced-League könnt ihr nur Gegner herausfordern, die maximal 200 Punkte mehr oder weniger haben als ihr, und die momentan auf -ready- stehen.

Alle anderen Gegner werden euch schon mal gar nicht angezeigt.

Beachtet außerdem: User können keine neuen Battles mehr starten, wenn sie durch das zuletzt bestrittene Battle in eine andere Liga auf- oder absteigen. Davon kann auch keine Ausnahme gemacht werden, wenn ihr direkt am Anfang des Monats auf-/absteigt. Ihr müsst bis zum Ende des Monats, also bis zum nächsten Ligawechsel warten, um dort starten zu können.

Diese Regel soll verhindern, dass sich User noch vor dem Aufstieg in eine höhere Liga durch Battles mit "schlechteren" MCs einen ungewöhnlich hohen Einstiegsplatz in der neuen Liga sichern. Neueinsteiger in einer Liga beginnen dort daher immer mit der Punktzahl, die sie sich durch ihr letztes Battle in der vorigen Liga erkämpft haben.



2.2 Hilfe, ich kann nicht downloaden...

Ein typisches Microsoft-Problem. Wer also den Internet Explorer benutzt, muss auf das eine oder andere mögliche Problem eingestellt sein. (Man gewöhnt sich ja dran, ohne Bill Gates dissen zu wollen...) Probiert es mal mit der rechten Maustaste und "Speichern..." oder "Speichern unter..." (wenn der Browser nur ein html-Dokument als Dateinamen anzeigt). Wenn es dann immer noch nicht geht, legt euch einen anderen Browser zu (Opera oder Firefox sind beispielsweise sehr zu empfehlen) oder schickt eine Mail mit der Version eures Browsers an webmaster@r-b-a.de.



2.3 Ich hab das falsche File hochgeladen!!

Da stellt sich uns natürlich die Frage: Wieso wurde die "Anhören"-Funktion im Upload-Bereich nicht genutzt? Dafür ist sie nämlich da! Überprüft vor dem entgültigen Upload eure Files damit, um sicherzustellen, dass ihr nicht versehentlich den Beat als euren Part hochladet.

In seltenen Fällen kann nach einem Upload die Fehlermeldung "Upload abgebrochen, bitte noch einmal hochladen." vom Browser angezeigt werden. Bevor ihr jedoch den Beat erneut hochladet, solltet ihr in eurer Battleübersicht zunächst kontrollieren, ob er auch tatsächlich nicht auf dem Server ist, sonst kann es dazu kommen, dass euer Beat zweimal hochgeladen wird, und ihr folglich das Battle verliert. Die fehlerhafte Nachricht ist in der Regel auf falsche Konvertierung der Files zurückzuführen.

Nachträglich können wir an euren Runden jedenfalls grundsätzlich nichts mehr ändern. (siehe Punkt 2.9)



2.4 Ich hab hochgeladen, aber mein Beat/Part ist nicht hörbar!!

Die "Anhören"-Funktion im Upload-Bereich dient in erster Linie der Überprüfung, ob du das richtige File hochlädst. Benutzt du diese Funktion, ist deine Runde noch nicht hochgeladen! Solltest du also die Encoding-/Größenvorgabenfür deinen Part nicht beachtet haben (was häufig der Grund für ein nicht hörbares mp3 ist), so kann dir die "Anhören"-Funktion keine Auskunft darüber geben, ob deine Runde nach dem Hochladen hörbar sein wird.

Das Nichteinhalten der Filevorgaben muss nicht zwingend zum Uploadfehler führen, KANN aber dazu führen. Um ganz sicher zu gehen, solltet ihr darum alle Encoding- und Größenvorgaben beachten. Von euch selbst verschuldete Fehler können wir nicht gerade biegen.Ursache des Problems könnte auch ein Fehler deines Browsers sein. In den seltensten Fällen ist der Fehler in unserem System zu finden. Du solltest also noch einmal die Charta lesen...



2.5 Hilfe, die Dateinamen sind so komisch!

Auch dieses Problem trat schon häufiger beim Internet Explorer auf. Nach einigen Feilereien am Script sollte das zwar behoben sein, aber leider hält sich Microsoft nicht an gängige Standards. Abhilfe bietet im Notfall nur eine individuelle Namensgebung durch euch beim Download. Sorry, not our fault...



2.6 Warum stehe ich nicht in der Tabelle?

Tust du, mein Freund, tust du. Solange du angemeldetes Member der RBA bist.

Solltest du deinen Namen nicht in der Tabelle finden, dürfte dies bedeuten, dass du noch kein Battle bestritten hast, oder dich noch in deinem ersten Battle befindest. Also, rock on... :)



2.7 Warum finde ich mein Battle nicht?

Wir haben der Übersichtlichkeit halber die Battle-Tabelle auf die letzten 30 Einträge reduziert. Das spart euch eine Menge Downloadzeit (denn nicht alle haben ne Flatrate) und uns (leider sehr teuren) Traffic.

In der Ranking-Tabelle könnt ihr JEDES Battle über den Membernamen erreichen. (Natürlich funktioniert das dann nicht, wenn ihr euch in eurem ersten Battle befindet und darum noch nicht in der Tabelle zu finden seid; siehe Punkt 2.5.)



2.8 Ich will uploaden, aber es geht nicht...

Nun, das kann verschiedene Gründe haben:

Mit Opera scheint es oft gar nicht zu gehen. Abhilfe schafft hier vorerst wohl nur ein anderer Browser (oder eine neuere Version).

Netscape hatte in unseren Tests ein Problem mit mehreren aufeinanderfolgenden Uploads (Beat und anschließend die Hinrunde). Dabei "tut" der Browser so, als würde er uploaden, aber es passiert nichts. In diesem Fall einfach Netscape neu starten und nochmal probieren.

Außerdem ist es ein heißer Tipp, darauf zu achten, wie GROSS euer aktuelles File ist (nämlich max. 2 MB), ob ihr gerade den Beat oder die Runde hochladen sollt, ob ihr die Encoding-Vorgaben eingehalten habt usw. Also Charta lesen...



2.9 Ich hab Mist gebaut. Könnt ihr da nicht nachträglich noch was machen?

Nein, und zwar grundsätzlich nicht.

Auch wenn ihr nur zwei klitzekleine Minütchen zu spät eure Runde hochladen konntet, so ist eine Frist nun mal eine Frist. (Wo wäre denn da der Grenzwert, wenn wir da immer eine Ausnahme machen würden?) Da das System euch automatisch als Verlierer des Battles einträgt, sobald die Frist von euch überschritten wird, können wir daran auch nicht viel ändern.

Auch wenn eure Runde zwar hochgeladen wurde, aber nicht hörbar ist (weil z.B. nur ein Rauschen ertönt), können wir das File nachträglich nicht gegen das richtige "austauschen".

In keinem Fall dürft ihr euren Part noch einmal mit eurer nächsten Runde hochladen oder euren Gegner darum bitten, euren Part vor seine Runde zu hängen und zusammen hochzuladen. Ein solches Vorgehen gilt als Umgehen der Fristen und Regeln, und führt grundsätzlich zur Niederlage im Battle.

Denkt bitte daran, rechtzeitig mit dem Upload zu beginnen. Nicht selten bekommen wir Beschwerden, dass die Frist während des Fileuploads ausgelaufen ist. Das ist nicht unser Problem. Nur ihr kennt den Speed eurer Internetverbindung, und da auch sonst immer wieder Unvorhergesehenes passieren kann (denkt z.B. daran, dass auch das Internet nicht immer verfügbar ist), sollte man nicht zwei Minuten vor Ablauf der Frist erst mit dem Upload beginnen.



2.10 Ich habe die Frist verpeilt, wie krieg ich meine Strafpunkte zurück?

Ihr könnt den MC, gegen den ihr wegen Fristüberschreitung verloren habt, erneut zu einem Battle herausfordern (sog. Rebattle). Ihr erhaltet dann die Strafpunkte für die Fristverpeilung zurück, unabhängig davon, ob ihr verliert oder gewinnt. Wie ihr ein Rebattle startet und welche Regeln dafür gelten, steht in der Charta.



2.11 Na toll, jetzt verliere ich, weil das Beat-MP3 kaputt ist...

Vermutlich verlierst du eher, weil du unfähig bist...

Die verschiedenen MP3-Encoder auf dem Markt haben alle so ihre höchstinteressanten Eigenheiten. Wenn du also mal einen Beat nicht in dein Soundprogramm laden kannst (unfähig...), dann setz dich gefälligst mit dem Handbuch auseinander oder kontaktiere den Hersteller, denn:

WAS HAT DIE JURY DAMIT ZU TUN?

Wir geben ehrlich zu, es gibt Leute, die versuchen ganz kräftig zu bescheißen und laden statt anständiger MP3s halt ein Nacktfoto ihrer Mutter hoch oder so. Die RBA-Encoding-Maschinerie baut das Teil dann zu einem MP3 um, aber abspielen kann man es natürlich nicht. Was ihr in diesem Fall zu tun habt, steht im nächsten Punkt dieser FAQ.

Sollte es Dir trotz Hersteller- und literarischer Unterstützung nicht gelingen, den Beat zu verwenden (unfähig...), dann öffne WinAmp (und saug es gefälligst vorher, wenn du es nicht hast, unfähig...), wähle unter "Optionen" das Output-Plugin für den direkten Festplatten-Output, und WinAmp ist so freundlich, dir ein nutzbares wav-File auszuspucken.



2.12 Hilfe, der Gegner hat keinen / einen fehlerhaften Beat hochgeladen!

Wenn der Gegner keinen Beat hochläd, oder der hochgeladene Beat nicht hörbar, kaputt oder zu kurz zum Loopen ist, solltet ihr zunächst versuchen, euren Gegner zu kontaktieren, damit er euch den Beat per Mail/ICQ/was-auch-immer zuschicken kann.

Ist dies nicht möglich, solltet ihr einfach einen eigenen Beat verwendet. Dies ist unter normalen Umständen ein Regelverstoß und führt dazu, dass ihr die Runde verliert. Daher sollet ihr im Intro der entsprechenden Runde die Jury auf den Fehler eures Gegners hinweisen. (Wir überprüfen dann, ob das der Wahrheit entspricht.)

Aufgrund seines Regelverstoßes wird euer Gegner die Runde verlieren.

Beachte: Der Gegner muss euch nicht einen Beat mit der gleichen Länge seiner eigenen Runde schicken. Es reicht völlig aus, wenn er euch einen brauchbaren Loop hochläd. Faulheit bezüglich der Beat-Schnipselei rechtfertigt also nicht, dass ihr einen eigenen Beat wählt. (siehe Punkt 2.15)



2.13 Darf ich meine alten Runden für's Rebattle wieder verwenden?

Nein, es geht um ein neues Battle mit völlig neuen Runden, nicht darum, dass ihr euer altes Battle zu Ende macht. Auch wenn es schade ist, dass ihr für eure alten Runden nie eine Bewertung erhalten werdet, so dürft ihr sie nicht gebrauchen. Ansonsten bekommt ihr eure Strafpunkte nicht zurück und verliert die jeweilige(n) Runde(n).



2.14 Wie kontaktiere ich andere Member?

Sei es, um Battles zu vereinbaren, einen User um ein Rebattle zu bitten oder eine Kollabo zu starten: Der Kontakt unter den Membern wird von den meisten Usern gewünscht.

Glücklicherweise steht euch nun wieder die "Mail to Member"-Funktion in eurer Member-Area zur Verfügung.

Anfragen für Mailadressen durch eMail an jury@r-b-a.de können aus Datenschutzgründen leider nicht berücksichtigt werden, insbesondere Anfragen von nicht registrierten Usern.



2.15 Warum sind die Instrumentals so kurz?

Manchmal bekommt ihr vom Gegner Instrumentale, die nur einige Sekunden laufen, während seine Runde über eine Minute geht. Das ist völlig in Ordnung, solange der verwendete Beat ein simpler Loop ist, den ihr einfach mehrmals aneinander schneidet, bis euer Instrumental die gewünschte Länge hat. So was macht man, ebenso wie das "Mischen" von Stimme und Beat, am besten mit einem Wave-Editor, das sind die Programme mit den lustigen Wellen...



2.16 Wieso kann ich keine Beats von fremden Battles mehr runterladen?

Da es schon vorgekommen ist, dass Member kommerzielle, urheberrechtlich geschützte Instrumentale für ihre Battles verwendet haben, und die Verbreitung dieser Beats illegal ist, haben wir dem entgegengewirkt, indem wir die Instrumentale der jeweiligen Runden nicht mehr zum öffentlichen Download bereitstellen. Wir bitten um euer Verständnis.



2.17 Eure FaqYu ist für den Arsch!! Hier steht nix, was mir hilft!

Ihr glaubt, euer Problem ist das krasseste?

Dann notiert doch bitte die Battlenummer, euren KORREKTEN Nick (auf die Groß- und Kleinschreibung etc. achten) und eventuell auch die Rundennummer, die möglichst genaue Uhrzeit, wann das Problem aufgetreten ist, und eine ebenso möglichst detaillierte Beschreibung eures Problems, und schickt das ganze an jury@r-b-a.de, damit wir uns darum kümmern können. Wir haben nämlich keine Zeit dafür, ständig bei ungenauen Anfragen den Sherlock Holmes zu spielen...



3. Fragen zur Bewertung

3.1 Ich habe einen Fehler in der Bewertung entdeckt! Was tun?

Hin und wieder kann es vorkommen, dass auch ein Juror mal überarbeitet ist. Dann unterscheidet sich seine Punkteverteilung vielleicht von der Wertung in seinen Kommentaren (was den Schluss nahe legt, dass er sich verklickt hat), oder aber ein Juror vergisst vollkommen das Verteilen von Punkten neben dem Kommentieren.

Das ist kein Weltuntergang. Bitte teilt uns das in einer Mail an jury@r-b-a.de mit (Member-Name, Battle-Nummer, etc. natürlich nicht vergessen), und wir werden uns bemühen, das Ergebnis zu korrigieren, sofern es für den Ausgang des Battles eine entscheidende Rolle spielt.

Solltet ihr feststellen, dass ein Juror (vor allem Testis) regelmäßig zweifelhafte Wertungen verfasst oder über lange Zeit durchgehend ohne Kommentare wertet, so bitten wir euch, uns auch in diesem Fall durch eine Mail darauf hinzuweisen.

Wir selbst können nicht alle Wertungen jedes einzelnen Battles überprüfen und sind darum darauf angewiesen, dass ihr uns in dem Punkt unterstützt. Letztendlich kommt euch die Mühe wiederum zugute, weil Juroren, die ihre Sache nicht ernst nehmen, von uns dann "ausgemustert" werden.

(Da es häufiger vorkam, dass User erst nach _einem Jahr_ ihre Wertung ändern lassen wollten, weil sie damit plötzlich nicht mehr zufrieden waren, und sowas natürlich nicht geht, muss nun jeder User vor Beginn eines neuen Battles bestätigen, dass er die Bewertung des letzten Battles gelesen hat und akzeptiert und damit auf Fehlerkorrektur verzichtet. Bevor das nicht geschehen ist, kann kein neues Battle gestartet werden.)

Bitte benachrichtigt uns auch, wenn ihr grobe Regelverstöße von anderen Membern entdeckt. (Vor kurzem hatten wir z.B. einen User, der Texte rechtsradikalen Inhalts rappte, was wir so natürlich nicht durchgehen lassen können; aber auch Fake-Accounts werden von Membern oft schneller entdeckt als von der Jury.)



3.2 Wieso kein Unentschieden trotz Absprache mit meinem Gegner?

Oft einigen sich die Parteien darauf, die Runde solle nicht gewertet werden, wenn einer der beiden MCs keine Zeit oder einen Uploadfehler hatte oder ähnliches. Daran ist grundsätzlich nichts falsches, und es ist sogar eine schöne Sache, wenn ihr euch entgegen kommt. Ob ein Juror allerdings tatsächlich ein Unentschieden gibt, wenn zumindest von einem Member eine Runde vorliegt, ist ihm überlassen. Er hat sich nicht nach den Wünschen der Parteien zu richten. Oft sind Juroren der Ansicht, dass derjenige den Punkt bekommt, der ihn verdient. Damit müsst ihr euch leider abfinden (siehe auch Punkt 3.4). Schließlich machen wir die Regeln, und nicht ihr.



3.3 Wieso wurde ich disqualifiziert?

Wenn du disqualifiziert wurdest, für eine Runde (oder ein ganzes Battle) also prinzipiell keine Punkte bekommen hast, dann muss ein Regelverstoß deinerseits vorgelegen haben. Die Liste der Regelverstöße ist lang und vielseitig. Am besten liest du dir noch einmal die Charta durch und wirfst dort auch einen Blick in die Liste der gängigsten Regelverstöße. ;)



3.4 Ich hab als einziger ne Runde gebracht, und trotzdem kein Punkt?

Wie schon in Punkt 3.2 erwähnt, liegt es im Ermessen des Jurors, wie der Fall bewertet wird, wenn nur eine Partei eine Runde hochläd. Natürlich zeugt es von Fairness, wenn der Autor der HR, der seine Runde nicht machen konnte, darum bittet, die Runde ausfallen zu lassen, und der Gegner sich in der RR daran hält.

Allerdings gilt in der RBA nach wie vor die Grundregel: Wer eine Runde macht, gewinnt. Wer keine macht, hat Pech. Dies wird allerdings nicht von allen Juroren so gesehen. So gibt es Jury-Mitglieder, die es als "Bitchmove" auffassen, wenn man trotzdem eine Runde macht, gerade um seinen Gegner aus dem Spiel zu kicken. (Was natürlich auch in gewisser Weise von der Begründung abhängt, die ein Member anbringt. Je nachvollziehbarer die Entschuldigung für den HR-Ausfall, desto eher wird die RR des Gegners von einigen Juroren als "Bitchmove" angesehen.)



3.5 Warum ist die Jury so böse zu mir?

..ich bin doch der derbste Battler, der tighteste Rapper und der König des Freestyles!

Jaja, das wissen wir... *tätschel*

Aber die Kommentare spiegeln genau das wieder, was sich die Jury anhört, und es bringt niemanden weiter, wenn wir uns alle supergeil finden und uns gegenseitig auf die Schultern klopfen. Dafür ist dein Freundeskreis da, der zu allem, was du machst, "tight" sagt, aber nicht die RBA-Jury.

Unsere Kommentare wollen nicht an deinem Style rumpfuschen, sondern Tipps geben, wie du ihn verbessern und ausbauen kannst. Wir haben nichts davon, euch zu "haten", also werdet euch dessen bewusst, dass wir euch mit jeder Kritik nur voran bringen wollen. Klar kommt es vor, dass man als Juror bestimmte Styles, Raps oder Texte einfach nur scheisse findet. Wenn ihr einen entsprechenden Kommentar in eurer Bewertung lest, solltet ihr auch sowas als konstruktive Kritik ansehen und über den aktuellen Stand eurer Skillz nachdenken...



3.6 VIP Status?

Wenn du innerhalb von 3 Tagen 6 Battles bewertest, bekommt dein eigenes Battle für 3 Tage den VIP Status, was die Zeitspanne bis zur Bewertung deutlich verkürzt. Battles bewerten könnt ihr nach euerem zweiten absolvierten Battle (Wir hoffen, dass ihr dann mit den Regeln vertraut seid). Neue Member haben für diese beiden ersten Battles automatsch den Vip Status, aber dannach heißt es "selber voten" und das bitte ordentlich. Denn wenn wir uns genug über euere inhaltslosen votes ärgern und sich andere Member beschweren ist der Weg auf die Voteblacklist nicht sehr lang. Das bedeutet für euch, dass ihr das Recht andere Battles zu bewerten verliert und somit auch keinen VIP Status mehr bekommen könnt.




4. Fragen zur Technik

ICH RAPPE IN DEN MONITOR, ABER ES PASSIERT NICHTS!!!

Wirklich nicht? Lies das Folgende und frag dich dann nochmal ;)



4.1 Was für technische Voraussetzungen muss ich erfüllen?

So gut wie keine. Ein Internetanschluss (muss nicht mal der eigene sein), eine gültige E-Mail-Adresse (das hingegen muss eure eigene sein! Zwei Accounts mit der selben Mail-Addy sind nicht erlaubt!), Flow und Style (das sollte auch euer eigener sein *g*), einen gängigen Web-Browser und natürlich die Möglichkeit, zu Hause Rap-Parts aufzunehmen, auf Beats zu packen und als mp3 zu kodieren.



4.2 Was ist mp3?

MP3 ist die gängige Abkürzung für MPEG-1 Audio Layer 3 und gleichzeitig die aktuelle Dateiendung für Files in diesem Format.

MPEG bedeutet dabei "Moving Picture Experts Group", d.h., dass dieser Kompressionsstandart ursprünglich für Filmdateien entworfen wurde.



4.3 Wie nehme ich denn auf?

Die Frage solltet ihr ja eigentlich nicht stellen müssen. Da wir hier aber keinen Produzenten-Workshop veranstalten möchten, und mir gerade die Zeit fehlt, ein Buch darüber zu schreiben, bekommt ihr von uns an dieser Stelle nur eine kurze Einführung. Für alles weitere gibt es einschlägige Internetseiten und gute Literatur, die ihr gern zu Rate ziehen dürft.

Um mit dem PC Musik "aufnehmen" zu können, braucht ihr a) einen PC mit Soundkarte (die sollte schon einen Mikrophon-Eingang haben, sonst wird es echt kompliziert), b) ein Mikrophon (für die Zwecke ausreichend ist meist schon ein Headset, das ab ca. 10 Euronen in jedem Elektro-Discount-Markt erhältlich ist) und c) entsprechende Software (normalerweise ist bei der Soundkarte immer schon soviel bei, dass man Raps aufnehmen und sie auf Instrumentale packen kann - lest bitte die Gebrauchsanleitung, wir machen keinen technischen Support für eure Software).

Marcello sagt: "Also am besten ist, wenn du dir ein Mehrspurprogramm besorgst (Cool Edit oder Cubase)..... Die Instrumentale sind deshalb so kurz, weil sie größtenteils nur aus einem Loop bestehen: das spart Platz und Ladezeit...

...das heißt also, du brauchst den Beat Loop in deinem Programm nur auf eine Spur packen und ihn vervielfältigen... und siehe da: aus einem 5-Sekunden-Loop wird ein 1 Minuten langer Beat =) Falls der Loop ein MP3 sein sollte, musst du dieses File natürlich erst decoden...

dafür brauchst du einen Mp3 Decoder.....oder, wenn du Cool Edit haben solltest, du öffnest mit Cool Edit das mp3 File; das unterstützt nämlich dieses Format...

So. Die Beat-Spur müsste jetzt stehen.

Jetzt benötigst du ein einigermaßen (muss kein ganz tolles sein) gutes Mikro und einen "MIC IN" Eingang in deiner Soundkarte... Jetzt stellst du in deiner Aufnahmesteuerung der Soundkarte "MIC IN" als Aufnahmequelle ein...

Jetzt zurück ins Proggy. Jetzt müsstest du also eine komplette Beatspur haben (den Beat Loop z.B. 20 mal hintereinander). Nun nimmst du dir eine 2. Spur und stellst dort ein, wovon du aufnehmen willst ----> also Mic In oder Mikrophoneingang.

Und nun brauchst du nur noch den Record-Button drücken und kannst losrappen...

Im Endeffekt müssten sich dann 2 Spuren untereinander in dem Proggy befinden: eine Beatspur und deine Vocal-Spur. Jetzt brauchst du von dem Ganzen nur noch einen Mixdown machen, als WAV abspeichern und schließlich als mp3-File encoden...

Das war's! Nur noch hochladen und auf die nächste Runde warten.... =)"

Einige werden sicher Probleme haben, den Beat mit der Software abzuspielen und dabei gleichzeitig aufzunehmen. Entweder sucht ihr euch dann eine neue Software, eine neue Soundkarte, oder ihr müsst den Beat halt vom Walkman abspielen oder so. Ein bisschen Erfindungsreichtum erspart manchmal zusätzliche Kosten... ;)

Wenn ihr dann ein Acapella habt und euer Programm das nicht automatisch mit dem Beat zusammenfügen konnte (weil der zum Beispiel nicht vom Programm während der Aufnahme abgespielt werden konnte, s.o.), müsst ihr das ganze noch auf den Beat setzen. Mit einem Wav-Editor wie CoolEdit könnt ihr das relativ einfach visuell machen (d.h. ihr guckt euch die "Ton-Welle" an und wo die "Tschacks" und "Bums" sitzen und setzt dann präzise das Acapella drauf). Das bedarf zwar einiger Probeversuche, aber irgendwann klingt's plötzlich richtig...

Da es noch 43 weitere Wege gibt, die eben von Hard- und Software abhängig sind, müsst ihr euch schon mit den genauen Voraussetzungen bei euch zu Hause auseinandersetzen... Vielleicht findet sich ja auch eine kompetente Seele da draußen, die den audio-technischen Support in der RBA übernehmen will...?



4.4 Ich habe keine Software, was tun?

Für alle Spezies unter euch, die zu faul oder zu doof sind, eine Suchmaschine zu benutzen, haben wir dann ganz zum Schluss ein paar feine URLs, bei denen ihr euch hinsichtlich "Musikprogrammen" schlau machen könnt...

Bei den großen Herstellern gibt es natürlich nur eine Trial ("Probier-")-Version von den Programmen, aber wenn ihr damit klarkommt, solltet ihr euch als Musiker die Frage stellen, ob die Investition sich nicht auch lohnen würde... Bei Maz-Sound gibt es dann auch ne Menge Tipps rund ums Musikmachen mit dem PC, und Links zu guten kostenlosen oder Shareware-Musiktools... Auschecken!

http://www.maz-sound.com

http://www.steinberg.net

http://www.computersound.de

Vielen Dank auch an den User rapdynastie (Mighty Mic), der uns den Tipp zu folgendem Freeware-Programm zusendete, das CoolEdit Pro recht ähnlich ist:

Audacity (http://audacity.sourceforge.net)



5. Fragen zu Jury und Support

5.1 Wer ist in der Jury?

Die aktiven Juroren sind sowohl die vollziehende, die rechtsprechende, als auch die gesetzgebende Gewalt in der RBA, was heißen soll, dass ihr uns nicht auf dem Kopf rumtanzen sollt ;)

Damit ihr wisst, wer euer Battle bewertet hat, werden die Jury-Nicknames automatisch hinter jedem Voting angezeigt.



5.1.1 Die Festjuroren

Die Festjuroren des Jury-Teams wechseln häufig, da laufend neue Testis fest eingestellt werden oder alte Juroren sich aus dem Team verabschieden. Eine Auflistung hier wäre darum relativ schnell veraltet. Um die aktuelle Team-Besetzung zu erfahren, werft hin und wieder einen Blick auf die Welcome-Page. Dort werden wir die Liste unseres "Personals" regelmäßig updaten. ;)

Festjuroren werten hauptsächlich Battles der Headz- und Advanced-Liga.



5.1.2 Die Testjuroren

Testjuroren sind die lustigen Gesellen, deren Bewertungskommentare nur durch einen Kleinbuchstaben in eckigen Klammern signiert sind. Sie bewerten hauptsächlich und als einzige Juroren die Training-League-Battles, und zusätzlich auch Advanced-Battles.

Fragen danach, wer die jeweiligen Testjuroren sind, könnt ihr euch sparen. Die Kürzel sind schließlich dazu da, um die Anonymität der Testjuroren zu wahren.

Sollte sich der jeweilige Testi auf lange Zeit bewähren und als Festjuror eingestellt werden, so wird dies und sein Test-Buchstabe bekannt gegeben. Geduld ist also wie immer der Weg zum Ziel. ;)



5.2 Wie werde ich Juror?

Schön, wenn ihr euch entschlossen habt, unser Team zu unterstützen.

Da wir in letzter Zeit immer mehr Anfragen zu dem Thema bekommen, haben wir endlich einen FAQ-Punkt für alle Bewerber eingebaut.
Achtung! Aufgrund der Änderungen in Entry- und Trainingsliga und dem damit verbundenen Membervote-System, werden vorerst keine neuen Testis mehr eingestellt!

5.2.1 Die Bewerbung

Ihr schreibt eine Mail an jury@r-b-a.de, in der ihr euch uns vorstellt.

Wir hätten gerne einen kurzen Lebenslauf von euch (tabellarisch reicht), der die wichtigsten Punkte enthält (Name, Alter bzw. Geburtsdatum, Wohnort, etc.).

Des weiteren sollet ihr uns auch berichten, was ihr zur Zeit macht, also ob ihr noch zur Schule geht, was für eine Schule das ist, ob ihr eine Ausbildung macht (welche?), ein Studium (welche Fachrichtung?) oder bereits einen Beruf ausübt (welchen?).

Schön zu erfahren ist auch immer, wie lange ihr schon rappt bzw. wie ihr sonst mit HipHop (hobbymäßig) in Verbindung steht. Schlussendlich wäre es nicht verkehrt, uns zu verraten, warum ihr überhaupt zur Jury gehören wollt.

Auf keinen Fall solltet ihr aber vergessen, eure Telefonnummer in eurer Bewerbung zu erwähnen. Da wir trotz unseres Auswahlverfahrens schon häufiger unerwartet schlechte Erfahrungen mit neuen Juroren machen mussten, haben wir beschlossen, die Bewerbung neuer Juroren in Zukunft durch ein Telefongespräch zu ergänzen.

Auf diese Art und Weise lässt sich einfacher feststellen, wie ein Mensch charakterlich drauf ist. (Einen Telefonanruf erhaltet ihr aber erst dann, wenn eine Beförderung vom Testi zum Juror zur Debatte steht.)

Nun zum vielleicht wichtigsten Teil eurer Bewerbung:

Ihr sucht euch ein Battle aus der Trainingsliga, eins aus der Advanced und eins aus den Headz (ja genau, die dürft ihr euch selbst aussuchen) und bewertet diese genauso, wie ihr es als Juror tun würdet. Dabei solltet ihr euch Mühe geben, denn anhand dieser Bewertungen stellen wir fest, ob ihr für den Job des Jurors grundsätzlich geeignet seid. Diese Bewertungen packt ihr uns mit in die Bewerbungs-Mail. Und ab geht die Post.



5.2.2 Die Entscheidung

Solltet ihr aus unterschiedlichen Gründen (Persönliche Differenzen mit anderen Team-Mitgliedern, vorheriges auffälliges, unangemessenes Verhalten, etc.) von vornherein nicht für den Juror-Job geeignet sein, so bekommt ihr recht bald eine Absage. In allen anderen Fällen wird eure Bewerbung erst mal bearbeitet. Da wir von Zeit zu Zeit recht viele Bewerbungen erhalten, und nur ein Mann alleine für die Personalverwaltung zuständig ist, kann das schon mal etwas dauern. Eine längere Wartezeit nach einer Bewerbung ist also eher ein gutes Zeichen.

Letztendlich bekommt ihr dann eine Mail, in der euch mitgeteilt wird, ob ihr in Zukunft zum Team gehören sollt oder nicht.



5.2.3 Probezeit und Festeinstellung

Wenn wir der Ansicht sind, dass ihr das Zeug zum Juror habt, so erhaltet ihr zunächst eine Anstellung als Testjuror (oder kurz: Testi) und müsst euch für eine Zeit von vier Wochen bewähren. In dieser Probe-Phase bewertet ihr fast ausschließlich Battles der Training-League. Eure Kommentare werden durch ein euch zugewiesenes Kürzel signiert, da Testis bis zur Festeinstellung anonym bleiben sollen.

Wenn wir nach vier Wochen immer noch glauben, dass ihr eure Sache gut gemacht habt, kann über eine Übernahme zum Festjuror und die Bewertung von höheren Ligen geredet werden. Dann müsst ihr auch mit einem Telefonanruf unsererseits rechnen, denn - wie bereits oben erwähnt - gehen wir bei Festeinstellungen kein Risiko mehr ein.



5.3 Wieso dauert die Bewertung meines Battles so lange??

Wir bzw. die Juroren voten so schnell wie möglich. Als Richtwert könnt ihr euch auf ein paar Tage bis ein paar Wochen einstellen. Je nachdem, wieviel "Personal" der Jury gerade zur Verfügung steht, und wie groß die Battle-Lust der Member ist, kann die Bewertungszeit schon mal stark differieren.

(In der Training-League dauert die Bewertung aufgrund der höheren Battle-Anzahl pro Monat in der Regel etwas länger. Die verschiedenen Ligen werden getrennt voneinander bewertet. Für jede Liga werden unterschiedliche Juroren eingesetzt. Wenig Battles in der Headz-Liga bedeuten darum nicht zwangsläufig mehr zeitfreie Juroren für die Trainingsliga.)

Auch wir sind nur Menschen, die ein wenig Freizeit verdient haben, und wir alle haben einen Job oder ein Studium, die uns für den Großteil des Tages einspannen. Wenn wir dann müde nach Hause kommen, werden wir bestimmt nicht als erstes an den Rechner rennen, um all eure Battles zu bewerten. Da wir kein Geld für diesen Job bekommen, müsst ihr wohl oder übel damit leben, dass wir auch eine gewisse Privatsphäre zugestanden bekommen.

Ein Tipp: Es gibt neben dem Internet noch tausend andere Sachen wie Parties machen, ins Kino gehen, Freunde treffen, das Leben genießen. Also probiert es damit zur Abwechslung, um eure Wartezeiten zu überbrücken. ;)

Bitte verschont uns von eMails mit entsprechenden Nachfragen. Selbst wenn wir wollten, wir können darauf keine Antwort geben. Also lasst es gleich...



5.4 Wieso antwortet die Jury so unfreundlich auf Mails?

Dafür gibt es (wie immer) die verschiedensten Gründe. Bevor ihr die Höflichkeit der Jury bemängelt, solltet ihr euch erst mal an die eigene Nase packen und eure eigene Netiquette überprüfen. Mails im Befehlston ("Macht mal/guckt mal/was soll das?") wecken natürlich nicht gerade Glücksgefühle im Leben eines hart arbeitenden Jurors.

Außerdem kann eine Begrüßung und Verabschiedung in euren Mails doch schon Wunder wirken! (Wenn ihr wüsstet, wie schwer ein einfaches "Hallo" anscheinend den meisten Usern fällt...)

Weiterhin sollet ihr euer Problem präzise beschreiben, ggf. durch die nötigen Daten ergänzen, auf Satzzeichen und Rechtschreibung achten (wir bekommen oft Mails, die kein Mensch lesen bzw. verstehen kann), und wie gesagt einen vernünftigen Umgangston wahren.

Zusätzlich vereinfacht es jeglichen Mail-Support, wenn ihr euren Namen unter die Mail schreibt (Wir können nicht hellsehen...).

Wir bitten auch darum, Mails grundsätzlich im txt-Format zu versenden, da nicht alle Empfänger unserer Jury-Mailingliste html-Mails lesen können, und das einen furchtbaren Buchstabensalat gibt.

Wenn wir dann immer noch unfreundlich sind, könnte es daran liegen, dass ihr eine Frage gestellt habt, die in der Charta oder dieser FAQ ausreichend und ausführlich erklärt wird. Keiner hat Lust dazu, dieselben Fragen immer und immer wieder zu erklären, nur weil ihr zu faul seid, unsere FAQ nach eurem Problem zu durchsuchen. (Dafür ist sie schließlich da! Und die Beantwortung überflüssiger Fragen nimmt uns nur die Zeit weg, die wir zur Bewertung eurer Battles verwenden könnten!)

Wenn ihr all diese Hinweise beachtet, braucht ihr auch keine Angst vor uns zu haben. ;)



5.5 Wieso krieg ich keine Antwort, wenn ich Mails an die Jury schicke?

Jede Mail, die uns über die Adresse jury@r-b-a.de erreicht, wird von uns auch beantwortet. Wenn ihr keine Antwort erhaltet, kann das daran liegen, dass euer Mail-Provider/-Client einen Spamfilter vorgeschaltet hat, der Mails unserer Mailingliste herausfiltert, bevor sie bei euch im Postkasten landen. Bitte durchsucht euren Spamfilter-Ordner nach einer Antwort von uns, bevor ihr uns mit Beschwerde-Mails oder immer gleichen Fragen überhäuft.



6. Fragen zu akutellen und zukünftigen Projekten

Hier erfahrt ihr etwas über Gimmicks, Features, Projekte und Funktionen, auch solche, die für die nahe Zukunft der RBA geplant sind.



6.1 Wann kommen die neuen Ligen und was wird das, wenn's fertig ist?

Sicher habt ihr schon davon gehört, dass man sich in der RBA als MC bald in unterschiedlichen Disziplinen beweisen kann. Unsere Programmierer arbeiten bereits an diesen Ligen. Leider wird die Fertigstellung noch etwas auf sich warten lassen. Also bitten wir um Geduld. ;)

In Zukunft werden folgende Ligen in der RBA zur Verfügung stehen:

Die One on One-Liga
Die alte 1on1-Liga wird ohne Veränderungen dreigeteilt weiterlaufen.
Die Regeln dazu kennt ihr ja bereits (hoffentlich).

Die DJ-Liga
Auch hier wird sich nichts ändern: Unsere Jungs an den Turntables!
Hier wird das Mic beiseite gelegt und zum schwarzen Plastik gegriffen!

Die Freestyle-Liga
Eine der komplett neuen Ligen. Hier kann und soll Freestyle gerappt werden.
Die Fristen variieren hier nach Absprache (schließlich wird man für eine Freestyle-Runde kaum 48 Stunden Zeit benötigen *g*).

Die Team-Liga
Hier können Teambattles bestritten werden. 2on2, 3on3, 4on4, ganz wie ihr wollt.
Dazu werden sich die MCs nicht einzeln, sondern als feste Gruppe anmelden müssen.

Die Spaß-Liga
Hier wird Spaß gehabt, und das ist ein Befehl ;)
Was genau hier passieren wird, steht noch nicht 100%ig fest. Es kann z.B. nach Themenvorgabe eines Juroren gerappt werden oder ähnliches. Weitere Anregungen sind erwünscht, bitte teilt sie uns mit an jury@r-b-a.de!


6.2 Die Trainingsliga und die Entryliga

6.2.1 Was ist die Trainingsliga und wo ist der Unterschied zur Entry?

Im Zuge der letzten Änderungen wurde für unerfahrene Rapper die Trainingsliga eingeführt. In Entry und Training gelten in Zukunft folgende Abweichungen von den sonstigen Regeln der Liga:

- Die Frist pro Runde wurde auf 96 Stunden in der Trainingsliga angehoben.
- Es findet kein autoamtischer Auf- und Abstieg mehr in Trainings- und Entry-Liga statt.
- In der Trainingsliga findet keine Punktevergabe statt.

Wie ihr dem Namen entnehmen könnt, ist die Trainingsliga hauptsächlich zum Üben da.

Ein Member kann sich nach vier gewonnenen Battles in der Trainingsliga für den Aufstieg in die Entry-League (bzw. in der Entryliga für den Aufstieg in die Advanced) bewerben und ein mp3 aus einer seiner Runden verlinken (Statusmenü).

Es findet kein automatischer Abstieg von der Entry in die Trainingsliga statt.

Bei gelungenem Aufstieg startet ihr in der Entry mit 300 Punkten, in der Advanced mit 500 Punkten, d.h. ihr bekommt beim Aufstieg diese Punkte automatisch gutgeschrieben.

Dass euer Punktestand in der Advanced nicht übernommen wird, hat zwei Gründe:

Erstens soll niemand in der Lage sein, sich durch "einfaches" Battlen und Punkteansammeln als Entryrapper beim Aufstieg in die Heads oder an die Advancedspitze katapultieren zu können. Zweitens würdet ihr im Falle eines verlorenen Battles in der Advanced auf der Stelle wieder absteigen, wenn ihr dort mit weniger als 500 Punkten starten würdet.

Eine weitere wichtige Änderung liegt in der Bewertung der Battles. Ab sofort bekommen aktive Member die Möglichkeit, Battles in der Trainings- und Entry-Liga zu bewerten. Zu jedem Battle werden 10 Membervotes zugelassen, die die Juryvotes ergänzen. Auf diese Art versprechen wir uns eine Entlastung der Jury und eine schnellere Bewertung eurer Battles in der Trainingsliga.

Jeder User, der bereits drei Battles bestritten hat, darf solche Battles voten. Allerdings dürfen Member der Trainingsliga nur Trainingsbattles voten, Mitglieder der anderen Ligen dürfen sowohl Trainings- als auch Entrybattles bewerten.



6.2.2 Wie kann ich Membervotes für die Trainingsliga machen?

In deinem Membermenü findest du den Menüpunkt "Battles bewerten". Wenn du darauf klickst, wird dir ein Battle zum Bewerten zugeteilt. Falls du dort keine Battles vorfindest, so liegt das daran, dass gerade keine Battles für Membervotes zur Verfügung stehen. Darunter findest du eine Übersicht der Battles, die du bereits bewertet hast.

Mühe geben bei den Votes lohnt sich: Gute Memberjuroren bekommen die Chance, sich in der Jury zu versuchen.



6.2.3 Wieso werden mir keine Trainingsbattles zum Voten zugeteilt?

Wenn du keine Votes in der Liste findest, so stehen gerade keine Battles zum Voten bereit, und du musst dich etwas gedulden.

Ein User kann pro Monat maximal 20 Membervotes abgeben.

Außerdem führen wir eine Blacklist, auf die User gesetzt werden, die in der Vergangenheit mit schlechten oder nicht objektiven Votes (z.B. Rumhaten, Homievotes) negativ aufgefallen sind. Diesen Usern ist es für die Zukunft nicht mehr erlaubt, Trainingsbattles zu bewerten.



6.2.4 Wie wird die Qualität der Votes gewährleistet?

Um Homievotes weitgehend zu verhindern, werden die Battles für Membervotes über eine Zufallssystem zugeteilt. Der votende Member kann sich also nicht aussuchen, welches Battle aus der Trainingsliga bzw. Entryleague er bewertet.

Bevor Membervotes zugelassen werden, werden sie von einem Juror gesichtet und ggf. überarbeitet. Es ist ebensogut möglich, dass der betreffende Juror vereinzelte Votes nicht freigibt. Denke daran: Je mehr Mühe du dir mit den Votes gibst, desto eher werden sie angenommen!

Wenn du dauerhaft gute Membervotes abgibst, bekommst du auch die Chance, dich in der Jury zu versuchen.



6.2.5 Wie vote ich richtig?

Damit auch neue User, die mit dem Wertungssystem nicht ganz so vertraut sind, in der Lage sind, anständige Votes abzugeben, hier nun ein kleines "How to Vote".

Während des Votens könnt ihr euch die Runden über die Links neben den Textfeldern anhören.

Wertungen sollten wie folgt vergeben werden:

Der Part, der die Runde gewinnt, erhält einen Punkt (Kontrollkästchen hinter dem jeweiligen Part anklicken).
Der Part, der die Runde verliert, erhält keinen Punkt.
Ein Unentschieden (Draw) wird mit einem Punkt für jeden Part bewertet.

Ihr habt aber auch die Möglichkeit, beiden Parts keine Punkte zu geben, falls beide Rundenbeiträge gleich schlecht waren.

Bitte gebt keine Wertungen ohne Kommentare (oder mit Anmerkungen wie "Keine Zeit") ab. Solche Votes werden von den Administratoren nicht veröffentlicht. Die Kommentare müssen kein Roman werden, aber Tipps und Tricks helfen den Membern enorm weiter. Denkt daran, dass ihr selbst auch froh über ausführliches Feedback seid.

Homiesvotes sind nicht erlaubt. Wir hoffen, dass ihr selbst davon abseht, Battles eurer Homies oder Crewmitglieder zu voten, falls diese euch zufällig zugeteilt werden.

Da die Regelungen gerne mal vergessen werden, hier nochmal eine kurze Zusammenfassung der für's Voten wichtigsten Regelverstöße:

1. Teambattlebeiträge:

Hook-Gesang und Intro-Gelaber von Homies ist erlaubt, solange sich der Inhalt dessen nicht gegen den Gegner richtet. Ansonsten verliert der betreffende MC die Runde.

2. Falschen Beat benutzen:

Der MC der RR muss für seine Konterrunde den vom Gegner bereit gestellten Beat verwenden, sonst verliert er die Runde. Ein anderer Beat darf nur verwendet werden, wenn der Gegner keinen Beat hochläd oder dieser fehlerhaft und nicht verwendbar ist. In diesem Fall verliert dann der Herausforderer die Runde.

3. Richtigen Beat falsch benutzen:

Die einzigen Beatveränderungen, die von der Jury toleriert werden, sind das „Loopen", sowie vereinzelte Beatcuts.

Zum allgemeinen Verständnis: Beatcuts sind kurzzeitige Stummschaltungen des Beats, um bestimmte Textstellen hervorzuheben. Nicht mehr und nicht weniger.

Solltet ihr euch dieses Stilmittels bedienen wollen, so stellt sicher, dass der Beat ohne diese Stummschaltungen hochgeladen wird.

Außerdem solltet ihr euch vor Augen halten, dass zu viele Beatcuts zum einen das Gesamtklangbild eurer Runden runterziehen und zum anderen auch zum direkten Rundenverlust führen können, sollte das Ausmaß an Cuts zu hoch sein. Es sollte noch zu erkennen sein, dass ihr auf einem Instrumental rappt und nicht aufgrund zu vieler Stummschaltungen accapella.

Wichtig! Ihr dürft die Beats ansonsten weder nach euren Wünschen zusammencutten, noch Effekte oder zusätzliche Spuren einfügen und schon gar nicht im Tempo verändern. Solche Veränderungen im Beat werden mit der Rundenniederlage geahndet. Was ist denn das sonst für ein direkter Vergleich!?

Beachte: Im Normalfall merkt die Jury so was von alleine, aber wenn ihr feststellt, dass euer Gegner den Beat unrechtmäßig verändert hat, sagt das kurz im Intro oder Outro eurer Runden (zusätzlich könnt ihr auch eine Mail an jury@r-b-a.de schicken). Das ist für uns weniger Aufwand, und ihr könnt dann sicher sein, dass wir das direkt bei der Bewertung berücksichtigen.

Was ihr für einen Beat benutzen wollt, ist allerdings vollkommen euch überlassen. Ihr könnt 2 Beats ineinander verarbeiten und, wenn ihr unbedingt wollt, auch einen Techno-Track nehmen. Also welcher Art der Beat ist, spielt keinerlei Rolle.

Wichtig ist nur, dass ihr das, was ihr unter "Beat" herunterladet, nicht mehr wie oben erwähnt verändert, und dass es sich dabei um ein Instrumental handelt, auf dem sich noch keine Raps befinden, damit der Gegner noch drüber rappen kann.

4. Fristumgehung:

Wenn eine Rückrunde vom MC aus Zeitmangel nur angekündigt und dann mit der nächsten HR hochgeladen wird, ist das immer ein Regelverstoß und der Punkt für die Runde geht darum immer an den Gegner. Die Entschuldigung für die Fristverschiebung ist hierbei vollkommen irrelevant.

5. Zu langes Intro:

Runden, die Intros haben mit 40 Sekunden, bei denen der Beat vor bzw. während dieser Zeit anfängt, werden noch gewertet, solange der Rap innerhalb von 10 Sekunden beginnt. Das heisst, das im Höchstfall die Zeit von Beginn bis zum Rap maximal 50 Sekunden dauert. Alles, was länger ist bzw. wo der Beat nicht währenddessen einfaded, ist ein Regelbruch.

6. Text biten:

Wer komplette Textteile/Runden/Parts/Tracks etc. bitet, wird disqualifiziert und verliert die Runde. Der Kandidat sollte zur Sicherheit auf jeden Fall auch noch der Jury über eine Mail an jury@r-b-a.de gemeldet werden.



6.2.6 Hinweise für die Bewerbung zum Juror

Wenn ihr dauerhaft gute Membervotes abgebt und die Chance zur Bewerbung zum Jurymitglied erhaltet, so bitten wir euch, in der Bewerbungsmail (siehe Punkt 3 in dieser FAQ) zusätzlich zu den Probevotings auch die von euch bisher abgegebenen Membervotes zu verlinken. Dazu findet ihr unter dem Menüpunkt "Battles bewerten" eine Übersicht aller von euch bereits gevoteten Battles, wo ihr die Links einfach kopieren könnt.



6.3 Die Beat-Ecke

In der Beat-Ecke stellen wir euch Freebeats zur Verfügung, die ihr in euren Battles verwenden dürft.

Um diese Sektion für euch interessant zu gestalten, sind wir allerdings sehr auf die Hilfe der User angewiesen.

Wenn ihr uns diesbezüglich unterstützen wollt, weil ihr zum Beispiel selber Beatbauer seid, oder einen kennt, der sein kreatives Geloope los werden möchte, seid ihr gerne dazu eingeladen, eure Beats per Mail an kay@r-b-a.de zu schicken. Bitte vergesst nicht, dabei euren Producernamen, den Namen des Beats und dessen BPM-Zahl anzugeben, damit wir ihn korrekt in die Beat-Ecke aufnehmen können.



6.4 Die Hall of Fame

Bei der Hall of Fame handelt es sich um eine "Ehrentabelle", in die Member ab 751 Punkten eingetragen werden, wenn sie 12 Monate lang kein Battle mehr bestritten haben. Dies geschieht, um die Tabellen der aktiven Rapper sauber und akutell zu halten.

Wenn ein Member, dessen Useraccount in die Hall of Fame verschoben wurde, sich doch noch einmal entschließen sollte, ein neues Battle zu beginnen, so wird er automatisch bei Battlestart in die Tabelle der aktiven Rapper zurückgeschoben, und zwar auf den Platz, der seiner Punktezahl zu dem Zeitpunkt entspricht.

Selbstverständlich wird die Hall of Fame regelmässig aktualisiert.



6.5 Die Memberseiten

Als Rba-User habt ihr die Möglichkeit, euch eine persönliche Memberseite einzurichten.

Ihr könnt ein Foto sowie bis zu drei Tracks mit einer maximalen Dateigröße von jeweils 5 MB hochladen, einen kleinen Text über euch selbst verfassen und eure eigene Website verlinken. Selbstverständlich wird auf eurer Seite auch vermerkt, in welcher Liga ihr euch befindet und welche Punktzahl ihr bisher erkämpft habt.

Schlussendich erlaubt euch ein persönliches Gästebuch, mit euren Freunden und Fans nach Herzenslust zu schnacken. ;)

Eure Memberseiten können von anderen Usern über die Member-Suche erreicht werden.



6.6 Gimmicks in Planung

Nachdem die neuen Ligen stehen, sollen für euch auch eine Reihe netter Gimmicks in Arbeit gehen, die zwar nicht direkt den Battleablauf beeinflussen, aber für ein bisschen Spaß neben der ganzen Arbeit sorgen sollen. ;)

Im Forum (www.rbaforum.de) wird ja nun bereits seit einigen Monaten das Battle des Monats gekürt, welches auch mit einem Preis belohnt wird (in Zusammenarbeit mit www.beatkings.de und www.fresh-records.de). Auch besonders fleissige Juroren werden einmal im Monat mit einem Gutschein belohnt. Die Gewinner werden dann auf der Startseite der RBA veröffentlicht.

Weiterhin erwartet euch bald ein Battlecounter, der euch anzeigt, wie oft euer Battle heruntergeladen wurde.



7. Fragen zur Organisation der RBA

Hier die offizielle Seite der ganzen Geschichte



7.1 Wie kamt ihr auf die Idee und so?

Alles begann in der deutschsprachigen HipHop-Newsgroup de.alt.music.hiphop (d.a.m.h., sprich "damage"). Mehr über diesen Haufen findet ihr unter www.damh.de.

Wilde Köpfe wollten sich nicht mehr damit zufrieden geben, sich mit schwarzen Lettern auf weißem Grund verbal die Köpfe einzuschlagen, und so beschloss man, künftig Battles als mp3-Audio-Schlacht auszurichten. Viele engagierte Heads, darunter der langzeitige Reimliga-Vorstandler DeeGee, entwarfen mit viel Mühe ein Tabellen- und Wertungssystem und betteten dieses in die legendäre RBA-Charta ein, das ultimative Gesetz in der digitalen Battle-Landschaft ;) Danke und Props an dieser Stelle...

Am 09.11.1998 schrieb D.G. die berühmten unvergessenen Worte in der damh:

"[...] damit würde ich sagen ist die RBA eröffnet [...]"

(Anm. d. Redaktion: Dieses Zitat ist in brutaler Weise aus dem Kontext gerissen, hilft aber bei der Feststellung eines genauen RBA-Geburtsdatums).

Weise gesprochen, und - wie wir sehen - das Ding läuft.

Im Sommer 2000 stellte dann das fatale Trio Thomas "derthö" Richter, Buelent "the Brain" Caliskan und Gerrit "DerLaKai" Donat im Vollrausch fest, dass der RBA uneingeschränkte Möglichkeiten offen stünden, wären da nicht die mühsamen ftp-Uploads, Jury- und Frist-Ungewissheiten, die Grenzen links und rechts, ach haste nicht gesehen...

Mit technoider Wahnwitzigkeit wurde ein automatisches System der Battle-Abwicklung konstruiert, ein neues Design und eine eigene Domain sollten mit wicked-Tritt ins Rollen gebracht werden.

Durch viele kleine Verbesserungen von Tho und Merlin entstand die RBA V3.5, die euch und uns lange Zeit viel Freude bereitet hat. Viele Juroren kamen und gingen, und viele sehr talentierte Rapper kamen dazu.

Aber das alte System war mittlerweile an seine Grenzen gestoßen, so dass bei den Membern und der Orga der Wunsch nach einer neuen Version mit vielen neuen Funktionen aufkam. Gesagt getan, sugar entwarf ein Konzept, dass sofort bei den Membern Anklang fand. Anfang des Jahres wurde dieses Konzept dann umgesetzt und das Ergebnis seht Ihr nach vielen, vielen Arbeitsstunden endlich online.

Die Rba V4.0.



7.2 Heißt das jetzt www.R-B-A.inc. oder wie?

Nö, wir sind nix Firma, nix kommerziell, nix geldverdienend. Die RBA ist Teil der Reimliga und sollte als solcher verstanden werden. Die RBA ist eine kostenfreie Plattform für interessierte MCs aus dem deutschsprachigen Raum, um sich in Skillz und Flow zu messen.



7.3 Warum das Ganze?

"Ischlebefürhiphop"... Und genau deswegen gibt es die RBA. Nichts ist essentieller im HipHop als das gewaltfreie Kräftemessen in verschiedenen Disziplinen. Und weil das Rappen dank Home-Recording zum Volkssport wird, wird es doch nur allzu dringend Zeit, Niveau und Studio-Gangster gegenüber zu stellen.
Jeder ist eingeladen, am ultimativen Battle teilzunehmen und gegen halb Deutschland zu rappen, ach, was sag ich, mit den Schwiezern und den Ösis ist das ja schon die halbe Welt ;) Denn am Ende kann es immer nur einen geben ;)

Wir haben kein Interesse an euren online-gestellten Nett-Liedchen.

In der RBA wird gebattled oder geschwiegen ;)

King AliBaba von der "AliBaba und die 40 Rapper" Crew schrieb:

"Wenn ihr Schwäche zeigt, dann ist die RBA nix für euch...geht zu nem Yahoo-Chat, am besten Gay-Lounge, und da könnt ihr die Typen vollrappen..."

Vielen Dank, lieber King AliBaba, du hast völlig Recht!

Und letztendlich bietet die RBA unserer Erfahrung nach eine ideale Plattform für deutschen Underground-Rap und ist ein willkommenes Sprungbrett für alle Rapper oder solche, die es mal werden wollen. Über Jahre hinweg haben wir hier viele gute Künstler kommen und gehen sehen, und einige von ihnen haben es mittlerweile sogar zu kleineren oder größeren Labels geschafft.

Wenn das kein Ansporn für uns ist... ;)



7.4 Wer ist "Das fatale Trio"?

Wer sind denn nun die Typen, die sich um das alles kümmern? Neben vielen mentalen Unterstützern arbeiten in erster Linie Thomas Richter, Buelent Caliskan und Gerrit Donat im Hintergrund an der RBA und ihrer Lauffähigkeit...

Kay "sugar" Vockeroth, m/25, kümmert sich hauptsächlich um den reibungslosen Betrieb der RBA. Studiert Wirtschaftsinformatik, hat aber keinen Plan vom Coding, dafür vom Organisieren und schlecht-rappen. Kay ist seit mehr als 5 Jahren RBA-Juror und fast genauso lange Reimliga e.V. Vorstand. Weiterhin möchte er durch die neu gegründete Booking-Agentur "on[e] Stage" Künstlern Auftritte verschaffen. Kay kann gebattled werden, was sich aber leider zeitlich schwer umsetzen lässt.

Thomas "tho" Richter, m/25, mit der Tastatur und 2 Instant-Programmiersprachen zur Welt gekommen, coded seit 13 Jahren und gehört zu den alteingesessenen Reimliga-Members. Weil die RBA cool war, und die manuelle Verwaltung eben nicht, wurden die technischen Möglichkeiten im letzten Jahr bis zur Lauffähigkeit der Seite ausgebaut. Thomas ist nun verantwortlich für das Coding des Backends und die technische Betreuung der Mitglieder. Und wer ihn blöd findet, kann ihn nicht battlen, weil er immer auf away steht.

Buelent "k3wler s|ipTkiDd|3 wItHOUt ruL3Z 4nD qUOteZ" Caliskan, m/24, bewaffneter d.a.m.h./Reimliga-Sympathisant und seines Zeichens genialer Planer und Verplaner in Amtszusammenlegung. Im Interview fingen wir folgende Stimme ein: "Als das ganze den Bach runterzugehen drohte, weil keine Battles mehr liefen, weil sie nicht mehr bewertet wurden, weil das System einfach suckig war, konnte ich das ganze Elend nicht mehr ertragen, und da ich schon immer mal Bock hatte eine eigene Harley im Rechenzentrum zu haben, mit einer Anbindung, bei der selbst Viagra versagt, kam das ganze bei einem Zug^A^ABier zu viel... ins Rollen."

Buelent zeichnet sich verantwortlich für die Serverinfrastruktur, die Security, den Kontakt zu Sponsoren und den Kaffee für Tho. Und wer ihn blöd findet, kann ihn nicht mal battlen, weil er nicht in der Tabelle steht. Momentan aus Zeitmangel leider passiv.



7.5 Was hat Mama Reimliga damit zu tun?

Die Reimliga ist das Mutterschiff der RBA und beherbergte lange Zeit die Tabelle und alles Nötige. Wir danken an dieser Stelle für den regen Support in unserer Arbeit, insbesonder DJ Under Ground für seine salomonischen Kompromissfindungen, die dieses Projekt in seiner jetzigen Form ermöglicht haben.

Die Reimliga ist ein Verein und ihres Zeichens die größte deutschsprachige Online-Hiphop-Community mit Battleliga. Wer mehr wissen will oder sogar Mitglied sein will, vielleicht aber auch nur den Reimliga-Kommerz-Sellout unterstützen will, der besuche das Vereinshaus unter www.Reimliga.de.

Momentan befindet sich der Reimliga e.V. in einer Umstrukturierung, sowohl die innere Hierarchie als auch die Webpräsenz betreffend. Anmeldungen sind daher zur Zeit NICHT möglich, besucht die Seite regelmässig, um immer auf dem neuesten Stand der Betriebsdinge zu sein.

Das RBA-Team und die Jury haben nichts mit den Abläufen auf www.Reimliga.de zu tun, also behaltet Euch die Fragen und Wünsche für die Wiedergeburt des Reimliga e.V. auf.



7.6 Habt ihr auch AGBs?

Aber sischer dat. Hier, friss und stirb:

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Nutzung des Service über die Domain r-b-a.de. Mit einer Anmeldung bei r-b-a.de erklärt sich der Benutzer mit den hier aufgeführten Geschäftsbedingungen einverstanden.

Abweichende Bedingungen gelten nicht. Nebenabreden und Abweichungen von den AGB (inklusive der Abweichung von der Schriftform) bedürfen der schriftlichen Vereinbarung.

r-b-a.de behält sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern.

r-b-a.de bietet dem Kunden die Möglichkeit, digitale Dateien mit Audioinhalten, die über die Internetseite www.r-b-a.de präsentiert werden, online per Download entgeltlich und/oder unentgeltlich zu erwerben. Zu diesem Zweck wird für den Kunden der Zugang zu Musikarchiven Dritter geboten, in bzw. von denen die Dateien gespeichert, abgespielt bzw. exportiert werden können. Voraussetzung für die Nutzung dieser Möglichkeiten ist ein Internetzugang und ein internettauglicher PC des Benutzers.

Der Benutzer erhält ein persönliches, nicht ausschließliches und nicht übertragbares Nutzungsrecht zur vertraglich vorgesehenen Nutzung der per Download erworbenen Musikdateien. Im Rahmen der vertraglich vorgesehenen Nutzung ist das Vervielfältigen der Musiktitel auf CD-Rohlinge sowie die Übertragung auf jegliche andere Abspielgeräte des Benutzers ausschließlich zum persönlichen Gebrauch gestattet. Jegliche von dem eingeräumten Nutzungsumfang abweichende Nutzung wie z.B. Vermietung, Sendung, öffentliche Aufführung, Weiterlizenzierung, insbesondere die Verfügbarmachung des Musiktitels im Internet und anderen elektronischen Netzwerken ("File-Sharing") sowie die gewerbliche Nutzung von Musiktiteln ist unzulässig. Die Zuwiderhandlung führt zum Erlöschen der Nutzungsrechte. Mit der Anmeldung bei r-b-a.de überträgt der Benutzer seine Nutzungsrechte ausschließlich dem Reimliga e.V. und seinen Organen.

Hinsichtlich Musikdateien ist das in § 312 d Absatz 1 BGB vorgesehene Widerrufsrecht ausgeschlossen. Ansonsten kann der Nutzer seine auf den Vertragsschluss gerichtete Willenserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich gegenüber r-b-a.de widerrufen.

Der Widerruf ist zu erklären an:

Reimliga e.V.
Planckstrasse 5
22765 Hamburg

E-Mail: rba@reimliga.de


Bei wirksamem Widerruf sind die beiderseits empfangenen Leistungen wechselseitig (Zug um Zug) zurückzugewähren. Der Benutzer hat einen angemessenen Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung zu leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung zurückzuführen ist.

r-b-a.de unterstützt in keiner Form die Verbreitung urheberrechtlich geschützter Inhalte. Im Falle der Benutzung eines kommerziellen, urheberrechtlich geschützten Instrumentales durch die Nutzer, geht das Risiko automatisch auf den jeweiligen Nutzer über. r-b-a.de übernimmt keinerlei Verantwortung für den Gebrauch oder die Verbreitung solcher geschützten Inhalte.

r-b-a.de verweist via Hyperlinks auf andere Internetseiten, auf deren Inhalt und Gestaltung r-b-a.de keinen Einfluss hat. Diese Hyperlinks sind lediglich eine Zugangsvermittlung zu fremden Inhalten oder Produkten. Für Form und Inhalt dieser verlinkten Internetseiten übernimmt r-b-a.de keine Haftung. r-b-a.de haftet nicht für mittelbare Schäden, insbesondere nicht für entgangenen Gewinn, es sei denn, diese Schäden beruhen auf grob fahrlässiger Pflichtverletzung von r-b-a.de oder vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

Der Kunde erklärt durch Aufgabe der Bestellung sein Einverständnis damit, dass r-b-a.de die auf dem Shop-Bestellformular enthaltenen persönlichen Daten speichern, verarbeiten und benutzen kann, um die Bestellung auszuführen. r-b-a.de kann einen Kunden sperren, wenn konkrete Anhaltspunkte bestehen, dass der Kunde gegen diese AGB verstoßen hat.



7.7 Und wer sind jetzt die Verantwortlichen für die V4?

Die technische Seite wird von Merlin und tho durchgeführt, das Grafische von ritman. Alle stimmten sich ab, so dass die Technik mit dem Design harmonierte. Weiterhin wurde die Umsetzung mit tho abgesprochen. Die Überwachung der Umsetzung übernahmen sugar, tho und buelent. Die alte Charta wurde von Ami neu geschrieben und in Regelwerk und FAQ unterteilt; letztere kümmert sich auch um den Mailsupport für die User. Die neue Formel für die Punkteberechnung der Battles entstammt der Feder von Crusoe.

Die RBA Jury und die RBA Member haben durch Vorschläge die Möglichkeit, beratend Einfluss zu nehmen.